Brand Dachgeschoßwohnung Werdau

Neusalza-Spremberg, Talstraße

10.11.2014, 13:50 Uhr

 

Am Montag kam es in den frühen Nachmittagsstunden gegen 13:50 Uhr zu einem Brand in Neusalza-Spremberg. Auf der Talstraße hatte ein 88-jähriger Mann die Absicht, seine Heizung anzufeuern. Er zündete einen Kohleanzünder an und legte ihn auf die Heizung. Dieser fiel herunter und setzte das Dämmmaterial des Heizungskellers in Brand. Eigene Versuche des Seniors das Feuer zu löschen, scheiterten. Es kamen Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei zum Einsatz. Der Mann musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Feuerwehr gelang es den Brand schnell unter Kontrolle zu bringen. Hierzu waren die Wehren aus Neusalza-Spremberg, Friedersdorf und Oppach mit 26 Kameraden und fünf Fahrzeugen vor Ort. Zum Schaden selber liegen noch keine konkreten Erkenntnisse vor, jedoch wird dieser vermutlich mehrere Tausend Euro betragen.

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!