etcWestsachsen mit 4:3 gegen Wölfe erfolgreich

Die Eispiraten Crimmitschau haben das Freundschaftsspiel bei Oberligist EHV Schönheide 09 mit 4:3 gewonnen. Die Westsachsen gerieten im 1. Drittel zunächst mit 2:0 in Rückstand, glichen die Partie im Mittelabschnitt allerdings wieder aus. Den ersten Treffer für die Eispiraten erzielte dabei Robert Horst. Der 15jährige Stürmer, der aus dem Nachwuchs des ETC Crimmitschau kommt, konnte sich bei seinem ersten Einsatz bei den Profis zugleich in die Torschützenliste eintragen. Martin Heinisch besorgt in der 32. Minute dann den Ausgleich für die Westsachsen, als er die Scheibe ebenfalls im Kasten der Gastgeber unterbringen kann. Im Schlussabschnitt ist es Alex Hutchings, der zunächst die erstmalige Crimmitschauer Führung markiert. Diese können die engagiert spielenden Wölfe aber wieder egalisieren. In der Schlussminute des Freundschaftsspiels sorgt Martin Tepper dann für den Sieg der Eispiraten, als er den Puck im Tor der Gastgeber unterbringt. Für die 832 Zuschauer in der Schönheider Eishalle, darunter rund ein Drittel aus Crimmitschau, war es ein abwechslungsreiches Spiel, welches torreich zu Ende ging.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!