Gartenlaubenbrand in GlauchauVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Pkw in Flammen

Plauen – (hje) Auf der Neundorfer Straße in Plauen rückte am Freitagnachmittag gegen 13 Uhr die Berufsfeuerwehr an, um einen Brand im Motorraum eines Pkw Renault zu löschen. Die Ursache war vermutlich ein Kurzschluss durch einen Marderbiss. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro.

Rücksichtlos ausgeparkt

Plauen – (hje) Beim Ausparken aus einer Parklücke auf der Karlstraße in Plauen kam es am Freitagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein 37-jähriger VW-Fahrer beachtete die 64-jährige VW-Fahrerin nicht, welche auf der Karlstraße unterwegs war. Bei der Kollision der beiden Fahrzeuge wurde die 64-Jährige leicht verletzt und es entstand ein Sachschaden in Höhe von 7.000 Euro. Bei der Unfallaufnahme konnte Alkoholgeruch bei dem 37-Jährigen festgestellt werden. Der Test ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,26 Promille. Daraufhin erfolgten eine Blutentnahme sowie die Sicherstellung seines Führerscheins.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

9-jähriger Fahrradfahrer schwer verletzt

Glauchau – (hje) Am Freitagnachmittag gegen 14:30 Uhr wurde ein 9-jähriges Kind mit einem Fahrrad auf der Ulmenstraße in Glauchau durch einen Pkw angefahren und schwer verletzt. Der 9-Jährige befuhr die Straße entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung und ohne Schutzhelm. In einer Kurve kollidierte er mit dem entgegenkommenden Pkw einer 30-jährigen Toyota-Fahrerin. Der Junge musste auf Grund des Verletzungsgrades in einem Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Der Unfallsachschaden beträgt 3.500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!