PolizeiStadtgebiet Leipzig

Von Nachbarin räuberisch heimgesucht

Ort: Leipzig/OT Schönefeld-Abtnaundorf, Leostraße
Zeit: 05.11.2014, 14:30 Uhr

Noch nicht sehr lange wohnte der Geschädigte im Haus, als sich ihm seine bis dato nur flüchtig bekannte Nachbarin in äußerst aggressiver Weise vorstellte. Die 27-Jährige hämmerte am Mittwochnachmittag an seine Tür und verlangte Einlass und Geld. Als der 26-jährige Wohnungsinhaber ihr erklärte, dass er keins hätte, fing sie an, in seiner Wohnung Behältnisse zu durchwühlen. Als er sie hindern wollte, zog sie ein Küchenmesser und bedrohte ihn damit. So ließ er sie gewähren. Da die Suche jedoch erfolglos blieb, zwang sie ihn mit dem vorgehaltenen Messer seinen Fernseher und Spielkonsole in ihre Wohnung zu bringen. Erst die herbeigerufene Polizei konnte die Situation entschärfen. Sie gaben dem Beraubten sein Hab und Gut wieder. Seine Nachbarin war ihnen keine Unbekannte. Sie ist schon öfter wegen diverser Eigentumsdelikte in Erscheinung getreten. Außerdem gilt sie als äußerst aggressiv und gewalttätig. Nun muss sie sich wegen eines Raubdeliktes verantworten. (BA)

Mit Luftgewehr entkommen

Ort: Leipzig, Tauchaer Straße
Zeit: 05.11.2014, 04:00 Uhr

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Mittwoch in eine Firma in der Tauchaer Straße ein. Sie brachen ein Kellerfenster auf, gelangten so in das Objekt. Nach erstem Überblick fehlen eine Fotokamera und ein Luftgewehr. (BA)

Keinen Kaffee …

Ort: Leipzig, Universitätsstraße
Zeit: 04.11.2014, 20:30 Uhr – 05.11.2014, 05:00 Uhr

… wollte ein unbekannter Einbrecher in einem Cafe in der Universitätsstraße. Stattdessen machte er sich am Tresor zu schaffen und erbeutete einen unteren vierstelligen Geldbetrag, bevor er im Dunkel der Nacht unerkannt entkam. (BA)

Einbrecher im Geschäft

Ort: Leipzig-Lindenau, Lützner Straße
Zeit: 04.11.2014, 19:00 Uhr bis 05.11.2014, 09:00 Uhr

Durch gewaltsames Öffnen einer Tür gelangten Unbekannte in das An- und Verkaufsgeschäft. Sie durchsuchten alles und stahlen zwei Handys und einen Laptop. Der Inhaber (29) hatte gestern Vormittag den Einbruch bemerkt und die Polizei informiert. Die Ermittlungen laufen. (Hö)

Mit Diebesgut …

Ort: Leipzig-Baalsdorf
Zeit: 05.11.2014, zwischen 07:45 Uhr und 13:45 Uhr

… im Wert einer mittleren vierstelligen Summe suchten unbekannte Einbrecher das Weite. Sie waren nach Aufhebeln eines Fensters in das Einfamilienhaus eingedrungen, durchsuchten alle Zimmer und das Mobiliar. Sie entwendeten zwei Notebooks, einen PC, eine Münzsammlung sowie diversen Schmuck. Die Geschädigte (43) erstattete Anzeige. Kripobeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

Vandalen am Werke

Ort: Leipzig-Großzschocher, Georg-Fischer-Straße
Zeit: polizeibekannt: 05.11.2014, 16:15 Uhr

Auf einem ehemaligen Firmengelände machten sich unbekannte Täter zu schaffen: Sie beschädigten 40 Solarmodule, indem sie diese vom Dach herunter rissen, umstießen, Löcher hinein schlugen und Kabel abrissen. Die Höhe des Sachschadens wurde vorerst auf etwa 20.000 Euro beziffert. Anzeige hatte ein Firmenmitarbeiter (43), der mit der Wartung von Solarmodulen beauftragt ist, erstattet. Kripobeamte des zuständigen Reviers ermitteln. (Hö)

Landkreis Leipzig

Terrassentür aufgehebelt

Ort: Frohburg, OT Roda
Zeit: 05.11.2014, zwischen 09:00 Uhr und 15:30 Uhr

Die Täter kamen durch die Terrassentür. Im Einfamilienhaus durchsuchten sie alles und stahlen nach erster Übersicht Bargeld in vierstelliger Höhe. Der Gesamtschaden ist noch unklar. Die Ermittlungen wurden aufgenommen. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Einbruch in Autohaus

Ort: Taucha, Freiligathstraße
Zeit: 04.11.2014, 18:00 Uhr bis 05.11.2014, 07:00 Uhr

Der Inhaber (43) fand gestern Früh eine eingeschlagene Scheibe vor und rief sogleich die Polizei. Wie sich dann herausstellte, waren unbekannte Täter am Werke: Nachdem sie mit einem Gegenstand die Doppelglasscheibe zerstört hatten, waren sie eingedrungen, hatten alles durchsucht und hinterließen den Verkaufsraum im verwüsteten Zustand. Sie verschwanden mit mehreren Batterien und Bargeld aus einer Kassette. Während die Höhe des Diebstahlschadens auf eine dreistellige Summe geschätzt wurde, beträgt der Sachschaden immerhin 2.000 Euro. Polizeibeamte haben die Ermittlungen aufgenommen. (Hö)

2 x Pkw entwendet

Fall 1

Ort: Jesewitz, OT Groitzsch, Schmaler Weg
Zeit: 04.11.2014, 20:00 Uhr – 05.11.2014, 06:30 Uhr

In Jesewitzer Ortsteil Groitzsch wurde durch unbekannte Täter der gesichert abgestellte silberfarbene Audi A 4 mit dem amtlichen Kennzeichen OS – FD 165 entwendet. Er war auf einem Grundstück unter einem Carport geparkt. Der Nutzer (58) erstattete Anzeige. Es entstand Schaden in Höhe von ca. 28.000 Euro.

Fall 2

Ort: Jesewitz, OT Groitzsch, Zum Seeblick
Zeit: 04.11.2014, 23:00 Uhr – 05.11.2014, 06:00 Uhr

Im selben Ort wurde durch unbekannte Täter der gesichert abgestellte schwarze Audi A 4 mit dem amtlichen Kennzeichen EB – RK 87 entwendet. Der Geschädigte informierte die Polizei. Ihm entstand Schaden in Höhe von etwa 16.000 Euro. (BA)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!