Polizei
Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Wildschwein verursacht Unfall
Triebel, OT Posseck – (rl) Samstagfrüh, kurz vor 2 Uhr, befuhr eine 58-jährige Audi-Fahrerin die S 307 von Triebel in Richtung Regnitzlosau. Kurz vor der Hauptstraße wechselte ein Wildschwein von rechts über die Fahrbahn und stieß mit dem Audi zusammen. Am Pkw entstand ein Schaden von 8.000 Euro. Das Schwein verschwand in der Dunkelheit und wurde nicht mehr gesehen.
Heckscheibe eingeschlagen
Plauen – (rl) In der Nacht von Freitag zu Samstag schlugen Unbekannte die Heckscheibe eines auf der Jahnstraße geparkten Pkw Hyundai ein. Der entstandene Sachschaden wird mit 300 Euro beziffert.
Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach
Fahrerflucht – Zeugen gesucht
Auerbach – (rl) Ein unbekanntes Fahrzeug hat am Freitag in der Zeit zwischen 18 und 20.40 Uhr einen am Hinterhainer Weg geparkten Opel Corsa beschädigt. Am Auto wurden die Fahrertür, der Kotflügel und der Außenspiegel beschädigt. Der Schaden wird auf 3.000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau
Einbrüche in Gartenlauben
Zwickau – (rl) Fünf Pächter der Gartenanlage Rosenfreunde an der Seilerstraße bemerkten am Freitag, dass ihre Gartenlauben aufgebrochen wurden und verständigten die Polizei. Unbekannte hatten die Gartenhäuser aufgehebelt und durchwühlt. Aus den Gebäuden wurden verschiedene Werkzeuge im Wert von 50 Euro entwendet. Der verursachte Sachschaden wird auf 250 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Zwickau entgegen, Telefon 0375/ 44580.
Autoscheibe eingeschlagen
Zwickau – (rl) Unbekannte Täter schlugen am Freitagnachmittag die Seitenscheibe eines auf dem Platz der Völkerfreundschaft geparkten VW Polo ein. Der angerichtete Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.
Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau
Betrunkener Autofahrer
Glauchau – (rl) Samstagfrüh war ein betrunkener 29-Jähriger durch Passanten nicht davon abzubringen mit seinem Audi von der Bergstraße aus nach Remse zu fahren. Die Zeugen verständigten die Polizei, welche den Mann an seiner Wohnanschrift antraf. Ein Atemalkoholtest ergab fast 1,8 Promille. Seinen Führerschein ist der Mann nun los.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!