PolizeiChemnitz

Stadtzentrum – Diebische Umarmungen

(He) Ein 29-jähriger Chemnitzer zeigte am Sonntagmittag den Diebstahl seiner Geldbörse an. Der Mann war in der Nacht zum Sonntag, gegen
1.30 Uhr, auf dem Heimweg, als er an der Kaßbergauffahrt von zwei jungen Männern nach Feuer gefragt wurde. Der Chemnitzer verneinte und wurde daraufhin von einem der Unbekannten umarmt. Der zweite umarmte ihn ebenfalls und entschuldigte sich für das Ansprechen. Dann ging jeder seines Weges. Nach ca. 20 Metern griff der 29-Jährige in die Gesäßtasche und fand sein mulmiges Gefühl bestätigt. Die Geldbörse war weg. Offensichtlich hatten die beiden das erreicht, was sie vorhatten, den Diebstahl der Geldbörse. Das Opfer konnte noch sehen, dass die Männer in der Straße An der Markthalle in einen silberfarbigen Audi stiegen. In der Geldbörse hatte er rund 70 Euro und Ausweise. Die Polizei rät: Geldbörsen sollten besser in Innentaschen der Bekleidung getragen werden.

OT Sonnenberg – Einbrecher in Schrauberwerkstatt

(He) Unbekannte Täter waren zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag in einer Werkstatt in der Paul-Gerhardt-Straße. Die Unbekannten hebelten ein Fenster und die Werkstatttür auf und durchsuchten dort mehrere Behältnisse. Mitgenommen haben die Diebe verschiedenes Werkzeug und zwei Diagnosegeräte, alles im Wert von rund 2 000 Euro. Der Sachschaden wird auf rund 200 Euro geschätzt.

OT Gablenz – Autodiebe im Viertel

(He) Autodiebe waren in der Nacht zum Sonntag in der Liddy-Ebersberger-Straße zugange. Zuerst versuchten sie offensichtlich einen VW Touran zu entwenden. Der Besitzer bemerkte am Sonntagmorgen, dass die hinteren Seitenscheiben und die Fahrertürscheibe offen standen. Das Zündschloss lag im Fußraum vor dem Fahrersitz. Offensichtlich hatte man das Auto nicht fortbekommen. Die Reparatur des VW wird voraussichtlich rund 1 000 Euro kosten. Die Täter holten sich jedoch auf dem gleichen Parkplatz einen VW T5. Der schwarze Transporter hat die rot-weiße Werbeaufschrift eines Malermeisters. Der Wert des acht Jahre alten Fahrzeuges wird auf rund 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat die Fahndung nach dem VW T5 ausgelöst.
Auch von einem Parkplatz in der Geibelstraße wurde am Sonntagvormittag der Diebstahl eines VW-Transporters angezeigt. Diebe entwendeten einen neun Jahre alten VW Multivan. Der Wert des grauen Autos wird mit rund 25.000 Euro beziffert.
Die Soko „Kfz“ beim LKA Sachsen hat die Ermittlungen übernommen.

OT Kaßberg – Erfolglose Autodiebe nahmen Werkzeug mit

(He) Am Sonntagvormittag bemerkte der Fahrer eines VW Caddy, auf der Liddy-Ebersberger-Straße, dass Unbekannte im Auto waren. Man hatte das Schloss der Fahrertür gezogen und offensichtlich versucht, den Transporter kurz zu schließen. Dies gelang jedoch nicht. So „begnügten“ sich die Täter mit dem im Auto liegenden Fliesenlegerwerkzeug im Wert von rund 1 500 Euro. Außerdem zapften sie Dieselkraftstoff im Wert von rund 65 Euro. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor.
OT Schloßchemnitz – Anglertasche gestohlen
(TH) Unbekannte schlugen in der Zeit von Sonnabendnachmittag bis Sonntagnachmittag in der Schönherrstraße eine Fensterscheibe einer Lagerhalle ein. Die Täter nahmen aus der Halle eine Anglertasche mit Dokumenten, Taschenmesser und Angelutensilien im Gesamtwert von ca. 200 Euro mit. Der entstandene Sachschaden wird auf ungefähr 200 Euro geschätzt.
OT Siegmar – Senior bei Unfall schwer verletzt

(Fi) Der 80-jährige Fahrer eines Citroen C1 verlor am Sonntag, gegen 10.45 Uhr, auf der Sterzelstraße die Kontrolle über seinen Pkw. Ursache war offenbar plötzlich auftretendes Unwohlsein. Der Citroen schleuderte über die Kreuzung Sterzelstraße/Kirchhoffstraße, prallte gegen einen parkenden Opel Zafira und schob diesen gegen einen dahinter geparkten Ford Ka. Der 80-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der an den drei Pkw insgesamt entstandene Sachschaden wurde auf ca. 18.000 Euro geschätzt.

Landkreis Mittelsachsen

Revierbereich Döbeln

Roßwein/OT Ossig – Solarmodule gestohlen

(SR) Unbekannte trieben am vergangenen Wochenende auf einem Solarfeld nahe der Bundesautobahn 14 ihr Unwesen. Die Täter zerschnitten den Maschendrahtzaun und entwendeten nach erstem Überblick vier Solarmodule. Zur Höhe des entstandenen Schadens ist zurzeit noch nichts bekannt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Hartha – Polizei sucht nach Unfallflucht Zeugen

(Fi) Unter Telefon 03431 659-0 bittet die Polizei in Döbeln um Zeugenhinweise zur Aufklärung einer Unfallflucht. Der Unfall ereignete sich am Sonntag zwischen 0 Uhr und 4 Uhr auf der Mittweidaer Straße in Hartha. Ein Pkw kollidierte mit einem vor dem Grundstück Mittweidaer Straße 1 abgestellten Pkw-Anhänger. Dabei entstand Sachschaden von insgesamt ca. 1 000 Euro. Der Unfallverursacher verließ mit seinem Pkw die Unfallstelle. Anhand der dort vorgefundenen Fahrzeugteile steht fest, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug um einen Pkw Smart mit Werbeaufschriften handelt. Die Polizei hat folgende Fragen: Wer hat den Unfall beobachtet? Wer kann konkrete Angaben zu dem Smart, dessen amtlichem Kenzeichen, der Farbe oder der Werbeaufschriften machen? Wer kann vor allem Angaben zum Fahrer des Pkw machen?

Revierbereich Freiberg

Freiberg – Einbrecher stahlen Münzen

(SR) Zwischen dem 18. Oktober 2014 und dem 26. Oktober 2014 machten sich unbekannte Täter in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Burgstraße zu schaffen. Die Unbekannten hatten die Abwesenheit der Bewohner ausgenutzt und die Wohnungstür aufgehebelt. In der Wohnung durchsuchten die Täter die Zimmer sowie Möbel und stahlen unter anderem zwei Mountainbikes, einen Laptop, eine Digitalkamera und Geldkarten. Weiterhin nahmen sie eine Sammlung aus rund 100 Silber- und Goldmünzen mit. Der geschätzte Schaden beläuft sich auf über 5 000 Euro.

Freiberg – Unbekannter Radler warf Seitenscheiben ein/Zeugengesuch

(SR) Am Sonntag, gegen 11 Uhr, wurde der Polizei über Notruf mitgeteilt, dass sich ein unbekannter Mann auf einem Parkplatz in der Straße Eherne Schlange an zwei Pkw zu schaffen machte. Die Seitenscheibe eines Saab sowie eines BMW war eingeworfen und aus den Fahrzeugen eine Umhängetasche, eine Ledermappe, eine Geldkarte sowie eine Armbanduhr gestohlen worden. Der Tatverdächtige soll mit einer beigen Hose, einem dunklen Pullover sowie einem Basecap bekleidet und mit einem Fahrrad unterwegs gewesen sein. Der Gesamtschaden beträgt etwa 600 Euro.
Die Polizei bittet um Mithilfe. Wer hat Beobachtungen gemacht und kann Hinweise zum Tathergang oder dem mutmaßlichen Täter geben? Zeugen wenden sich bitte an die Polizei in Freiberg unter Telefon 03731 70-100.

Reinsberg – Junge von Pkw erfasst

(Fi) Auf der Hauptstraße fuhr am Sonntag, gegen 16.15 Uhr, ein neunjähriger Junge mit seinem Fahrrad hinter einer Hecke hervor auf die Straße. Es kam zum Zusammenstoß mit einem vorbeifahrenden Pkw Seat (Fahrer: 43), wobei der Junge leichte Verletzungen erlitt. Auf geschätzte 2 000 Euro beläuft sich die Höhe des Sachschadens an Fahrrad und Pkw.

Leubsdorf – Mit Motorrad gestürzt

(Fi) Auf der unebenen Fahrbahn der Grünhainichener Straße im Ortsteil Marbach stürzte am Sonntag, gegen 14.35 Uhr, ein 28-Jähriger mit seiner Honda. Er erlitt dabei leichte Verletzungen. An dem Motorrad entstand ein Schaden von ca. 1 000 Euro.

Revierbereich Rochlitz

Königsfeld – Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

(Fi) Ein Pkw Ford kam am Sonntag, gegen 18.40 Uhr, in einer Rechtskurve auf der Colditzer Straße zu weit nach links und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw Mercedes. Bei dem Zusammenstoß erlitten der 59-jährige Fahrer des Mercedes und seine 57-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Der Fahrer des Ford (29) wurde leicht verletzt. Ein mit ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,28 Promille. Sein Führerschein wurde sichergestellt und eine Blutentnahme durchgeführt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beziffert sich insgesamt auf ca. 27.000 Euro.

Erzgebirgskreis
Revierbereich Annaberg

Königswalde – Seat Alhambra gestohlen
(TH) Diebe waren in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag im Alten Mildenauer Weg zugange. Die Unbekannten stahlen einen schwarzen Seat Alhambra. Der Pkw mit Kennzeichen für den Erzgebirgskreis hat einen Wert von ca. 20.000 Euro. Die Soko „Kfz“ des Landeskriminalamtes Sachsen hat die Ermittlungen übernommen.
Schlettau – Mit parkenden Pkw kollidiert

(Fi) Am Sonntag, gegen 19 Uhr, befuhr ein Pkw Renault die Elterleiner Straße. Zwischen der Schwarzenberger Straße und dem Hermannsdorfer Weg geriet der Renault zu weit nach rechts, fuhr auf einen parkenden VW Golf auf und schob diesen auf einen davor stehenden Skoda Superb. Der Fahrer des Renault verließ mit seinem Pkw pflichtwidrig den Unfallort. Nach Zeugenhinweisen konnten wenig später der Renault und der mutmaßliche Fahrer (26) festgestellt werden. Bei der Kollision mit den beiden parkenden Pkw war Sachschaden von insgesamt ca. 9 000 Euro entstanden.

Revierbereich Aue

Aue – Schranke gerammt/Zeugen gesucht

(Fi) Am Donnerstag (23. Oktober 2014) kollidierte ein unbekanntes Fahrzeug mit dem Schrankenbaum des Bahnübergangs der Erzgebirgsbahn in der Lößnitzer Straße. Anhand einer Störungsmeldung lässt sich nachvollziehen, dass der Unfall
13.35 Uhr passiert sein muss. Die Reparatur der Schrankenanlage wird ca. 1 500 Euro kosten. Da der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle verließ, bittet die Polizei in Aue unter Telefon 03771 12-0 um Zeugenhinweise. Wem ist am vergangenen Donnerstag zur fraglichen Zeit an dem Bahnübergang ein Fahrzeug aufgefallen, das mit dem Schrankenbaum kollidierte?

Revierbereich Marienberg

Marienberg – Anhänger abgerissen

(Fi) Am Montag, gegen 0.10 Uhr, war der 63-jährige Fahrer eines VW-Transporters mit Anhänger auf der Staatsstraße 225 von Marienberg in Richtung Kalkwerk unterwegs. Zirka 500 Meter nach dem Ortsausgang Lauterbach geriet der VW nach links und streifte einen Baum. Dann schleuderte das Fahrzeug auf die andere Straßenseite, wo der Anhänger mit einem Baum kollidierte. Der Anhänger wurde dabei vom Zugfahrzeug abgerissen. Der 63-Jährige blieb unverletzt. Auf ca. 6 500 Euro wurde der insgesamt entstandene Sachschaden geschätzt.

Quelle: PD Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!