Polizei11Zwickau – (as) Samstagnachmittag hatte eine 48-jährige Mopedfahrerin die Absicht, am Dr.-Friedrichs-Ring aus einem Grundstück nach links mit ihrem Kleinkraftrad auf diesen aufzufahren. Beim Abbiegen beachtete sie einen am gegenüberliegenden Grundstück stehenden PKW nicht, dessen Fahrer gerade die PKW-Türe schließen wollte, und stieß dagegen. Die zum Unfallort gerufenen Beamten vom Polizeirevier Zwickau stellten während der Verkehrsunfallaufnahme bei der 48-Jährigen Alkoholgeruch in der Atemluft fest. Der am Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Es erfolgten eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 2.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!