Unfall Kopernikusstraße in Zwickau

Spritztour mit Muttis Auto endet auf Radweg

Weißwasser, Kromlauer Weg

25.10.2014, 03:00 Uhr

Heimlich unternahm ein 17-Jähriger mit Muttis gelbem Kia in der Nacht einen Ausflug. Auf einem breiteren Radweg zwischen Kromlau und Weißwasser versuchte er, das Fahrzeug bei Dunkelheit und Nebel zu wenden. Dabei rutschte der Wagen rückwärts von der Straße und hing fest. Das Bankett des Weges und das Fahrzeug nahmen Schaden. Nach erfolglosem Versuch, den Pkw freizubekommen, verließ der junge Mann den Unfallort, lief nach Hause und beichtete. Erst am Morgen verständigte er, gemeinsam mit seinen Eltern, die Polizei. Ein Abschleppdienst zog den Kia Venga vom Erdhügel. Der Gesamtsachschaden liegt bei ca. 500 Euro. Gegen den Teenager wurde eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Unfallflucht aufgenommen.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

„Don’t drink and drive!“ – Fahrzeugführer mit 1,94 Promille

Bautzen, Holzmarkt

25.10.2014, 20:49 Uhr

Aufgrund auffälliger Fahrweise kontrollierten Einsatzkräfte vom Polizeirevier Bautzen einen grauen Pkw Audi. Der 46-jährige Fahrer hatte bei einem Test einen Atemalkoholwert von 1,94 Promille. Seinen Führerschein musste er abgeben und wird sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten müssen.

Mit zu viel „Sprit“ unterwegs – Alkoholisierter Fahrer rammt Pkw

Wilthen, Baugenossenschaftsstraße

26.10.2014, 02:45 Uhr

Ein 44-jähriger Fahrer befuhr mit seinem Pkw Citroen die Baugenossenschaftsstraße aus Richtung Zentrum kommend. In Höhe der Hausnummer 24 stieß der Wagen gegen einen am linken Fahrbahnrand abgeparkten Pkw Toyota. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt. Der Citroen-Fahrer verletzte sich leicht und wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Ein Atemalkoholtest ergab beim Fahrzeugführer einen Wert von 1,64 Promille. Seine Fahrerlaubnis wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs gefertigt. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 10.000 Euro.

VW Bora kracht gegen Laterne – Fahrer unter „Strom“

Pulsnitz, Ortsteil Oberlichtenau, Pulsnitztalstraße

26.10.2014, 03:43 Uhr

Auf der Pulsnitztalstraße in Richtung Pulsnitz war ein 19-Jähriger mit seinem VW Bora unterwegs. An der Einmündung zum Uferweg verlor der junge Mann aus unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Straßenlaterne. Glücklicherweise blieb der Fahrzeugführer unverletzt. Der durchgeführte Alkoholtest zeigte einen Wert von 1,6 Promille. Die Fahrerlaubnis des 19-Jährigen wurde beschlagnahmt und er muss sich wegen Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 5.000 Euro.

„Teufel Alkohol“ – VW Jetta fährt gegen Baum

Lohsa, Ortsteil Riegel, Hoyerswerdaer Straße

26.10.2014, 04:30 Uhr

Ein grauer Pkw VW Jetta fuhr aus Richtung Weißkollm in Richtung Riegel. Kurz vor der Ortslage Riegel kam der Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 28-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus verbracht. Ein Atemalkoholtest durch die Einsatzkräfte vom Polizeirevier Hoyerswerda ergab beim Verunfallten einen Wert von 1,72 Promille. Gegen den jungen Mann wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet und sein Führerschein einbehalten. Der Unfallschaden liegt bei insgesamt 6.000 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Autoradio aus Honda gestohlen

Görlitz, Nordring

26.10.2014, 01:41 Uhr

In der Nacht brachen unbekannte Täter in einen gesichert abgestellten Pkw Honda Civic ein. Sie durchwühlten den Innenraum des Civic und entwendeten das eingebaute Autoradio. Der Stehl- und Sachschaden beläuft sich auf insgesamt ca. 400 Euro.

Kasse aus Lebensmittelgeschäft entwendet

Kurort Jonsdorf, Große Seite

25.10.2014, 11:13 Uhr

Kurz vor Mittag betrat ein Mann einen Laden und ging zielgerichtet auf die Registrierkasse zu. Der dunkel gekleidete Täter griff plötzlich nach der Kasse und verließ damit fluchtartig das Geschäft, ehe der Ladeninhaber reagieren konnte. Dann stieg er in einen grauen Pkw und fuhr davon. Bei der Aktion erbeutete der Dieb Bargeld in noch unbekannter Höhe und verursachte auch Sachschaden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 26.10.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen8
Polizeirevier Görlitz4
Polizeirevier Zittau-Oberland62
Polizeirevier Kamenz5
Polizeirevier Hoyerswerda41
Polizeirevier Weißwasser1
BAB 41
gesamt293

 Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!