Sichergestellte Fahrräder1

BAB 4, Dresden-Görlitz, Anschlussstelle Weißenberg

20.10.2014, 07:15 Uhr

Am Montagmorgen bemerkte eine Streife der Bundespolizeiinspektion Ebersbach einen litauischen Transporter, der auf der BAB 4 in Richtung Görlitz fuhr. In Höhe der Anschlussstelle Weißenberg stoppten und kontrollierten die Beamten den Fiat Ducato. Im Laderaum befanden sich mehrere Fahrräder, E-Bikes sowie Autobatterien und Ölkanister. Eine plausible Erklärung zur Herkunft seiner Fracht hatte der 22-jährige Fahrer nicht. Zwischen den Angaben des Mannes und dem Bild was sich den Beamten bot, ergaben sich zahlreiche Widersprüche. Er wurde wegen des Verdachts des Diebstahls festgenommen und an das Autobahnpolizeirevier Bautzen übergeben. Wie sich herausstellte, transportierte der Mann tatsächlich Diebesgut. Die Waren im Gesamtwert von rund 35.000 Euro wurden in der Nacht zum Montag bei einem Einbruch in ein Geschäft im hessischen Homberg entwendet. Die weiteren Ermittlungen führt der Kriminaldienst des Autobahnpolizeireviers Bautzen in Zusammenarbeit mit der hessischen Polizei. (tz)

Quelle: PD Görlitz

Sichergestellte Fahrräder2

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!