PhantombildOrt: Am Wilhelmschacht, 04552 Borna
Zeit: 06.09.2014, 18.10 Uhr

Der 60-jährige spätere Geschädigte lief vom Wohngebiet Raupenhainer Str. in Richtung Gewerbegebiet am Wilhelmschacht. Nachdem er die B 93 überquert hatte, kam ihm eine männliche, unbekannte Person entgegen. Der Fremde trug mehrere Flaschen Bier in den Händen. Kurz bevor der Unbekannte den 60-Jährigen erreichte, stellte er die Flaschen ab. Eine Flasche behielt er allerdings in der Hand und ging nun direkt auf den Geschädigten zu. Er fasste und riss den Geschädigten am T-Shirt und schlug unvermittelt auf ihn ein. Durch einen Schlag mit der Flasche auf den Hinterkopf ging der 60-Jährige zu Boden.

Einen kurzen Moment der Bewusstlosigkeit nutzt der Unbekannte aus und raubte die Gürteltasche und das Portemonnaie des Geschädigten. Die Gürteltasche warf er später weg. Durch den Täter wurden ein Handy sowie die Geldbörse mit Ausweisen und EC-Karte und einer niedrigen zweistelligen Bargeldsumme einbehalten. Die Geldbörse konnte leer etwa zehn Tage später aufgefunden werden.

Der Geschädigte erlitt eine Gehirnerschütterung, eine Risswunde über der Nase sowie mehrere Prellungen am Kopf. Der unbekannte Täter wird durch den Geschädigten wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • süd-/südosteuropäisches Erscheinungsbild
  • sprach kein Deutsch
  • ca. 30 Jahre alt
  • ca. 170 cm groß
  • schlanke Gestalt
  • glattes, schwarzes Haare, etwa nackenlang
  • trug schwarze Jeans und ein T-Shirt in unbekannter Farbe

Mit Hilfe des Geschädigten konnte ein Phantombild erstellt werden, welches nun an die Öffentlichkeit gegeben wird.

  • Wer erkennt die Person auf dem Phantombild?
  • Gibt es jemanden, der das Geschehen am 6. September in Borna beobachtet hat und noch weitere Hinweise zum Täter liefern kann?Zeugen werden gebeten, sich bei der Kripo Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig, Tel. (0341) 966 4 6666, zu melden. (KG)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!