Polizei30Ort: Leipzig, Karl-Heine-Straße, Ecke Merseburger Straße
Zeit: 18.10.2014, 07:00 – 14:00 Uhr

Am 08.06.2014 gegen 03:20 Uhr kam es in Leipzig in der Karl-Heine-Straße, Ecke Merseburger Straße zu einer Schusswaffenanwendung durch Polizeibeamte. Diese wurden durch einen flüchtigen und verfolgten Straftäter mit einem Messer angegriffen. Zuvor hatte besagter Angreifer bereits einen Security- Mitarbeiter mit dem Messer schwer verletzt. (Vgl. Pressemitteilung vom 8.6.2014). Gegen den Täter wird wegen versuchten Totschlags ermittelt. Zusammen mit Beamten der Kriminalpolizei Leipzig, der Staatsanwaltschaft Leipzig, Mitarbeiter der Rechtsmedizin, Kriminaltechniker, Rechtsanwälten, Tatzeugen sowie den beteiligten Polizeibeamten und Statisten wurde die Szene am Ort nachgestellt. Daher musste über mehrere Stunden der Bereich um die Merseburger Straße gesperrt werden. (Vo)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!