etcWestsachsen wollen 3. Heimsieg in Folge feiern

Die Eispiraten Crimmitschau gehen fokussiert in das Derby gegen die Dresdner Eislöwen. Die Partie am morgigen Freitag (17.10.2014 – 20:00 Uhr) im Kunsteisstadion Crimmitschau sorgt bei Fans und Spielern schon jetzt für Hochspannung. Packende Atmosphäre, Derbystimmung und ein einmaliges Erlebnis lassen das Herz jedes Eishockeyfans sicher wieder höherschlagen. Am Sonntag (19.10.2014 – 18:30 Uhr) reisen die Westsachsen dann zu den Kassel Huskies wo sie erneut versuchen, den 1. Auswärtssieg der Saison zu erkämpfen.

Die Anspannung im Team der Eispiraten ist spürbar. Mit Selbstvertrauen, Leidenschaft und Kampfgeist peilt das Team von Eispiraten Chefcoach Chris Lee den 3. Heimsieg in Folge an. Auch Verteidiger Nico Opree ist die Bedeutung des Spiels gegen Dresden bewusst.
Während die Heimspiele zumeist die Leistungsfähigkeit des Teams wiederspiegeln sind die Eispiraten auswärts noch ohne Erfolg in dieser Saison. Die Gründe dafür sind schwer auszumachen.

Am Sonntag (19.10.2014 – 18:30 Uhr) müssen die Crimmitschauer dann bei den Kassel Huskies auflaufen. Die Gastgeber haben sich als Aufsteiger in der DEL2 etabliert und sind ein harter Gegner. Dennoch wollen die Eispiraten ihre Chance nutzen und als Spielverderber in Kassel auftreten.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!