Polizei
Festakt in der Silberlandhalle Annaberg – Buchholz
Vereidigung von Polizeimeisteranwärterinnen und -anwärtern In Anwesenheit geladener Ehrengäste der Polizei Sachsen, des Staatsministeriums des Innern, der Interessenvertretungen und der Polizeiseelsorge fand am 10. Oktober 2014 von 11.00-12.00 Uhr in der Silberlandhalle, in 09456 Annaberg – Buchholz die Vereidigung von 237 Beamten in Ausbildung (65 Frauen und 172 Männer) statt. Der Altersdurchschnitt der gesamten Einstellung liegt knapp unter 23 Jahren und führt damit nachhaltig zur weiteren Verjüngung der Sächsischen Polizei. Die Festansprache hielt Herr Landespolizeipräsident Rainer Kann. Herr Thomas Proksch, Bürgermeister für Wirtschaft und Bau der Großen Kreisstadt Annaberg – Buchholz, entrichtete in Vertretung der Oberbürger-
meisterin Barbara Klepsch ein Grußwort. Den Diensteid nahm der Leiter des Präsidiums der Bereitschaftspolizei, Herr Leitender Polizeidirektor Horst Kretzschmar, ab. Umrahmt wurde die Veranstaltung von Musikstücken des Polizeiorchesters Sachsen.
Die Ausbildung für die jungen Kolleginnen und Kollegen der Laufbahngruppe 1.2 (der frühere mittlere Dienst) findet an den Polizeifachschulen in Chemnitz und Leipzig statt und dauert 2,5 Jahre.
Quelle: Präsidium der Bereitschaftspolizei
Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!