1. Eistraining Eispiraten Crimmitschau_2

Eispiraten brauchen mehr Konstanz  – Freitag Auswärtsspiel in Heilbronn – Sonntag Duell gegen Ravensburg in Crimmitschau

Nach dem überzeugenden Sieg gegen die Fischtown Pinguins und der klaren Niederlage beim SC Riessersee
sind die Eispiraten Crimmitschau auf der Suche nach mehr Konstanz. Das Team von Trainer Chris Lee hat mit
dem 4:2 Erfolg gegen den amtierenden Meister aus Bremerhaven unter Beweis gestellt, welches Potenzial im
Team steckt. Nun gilt es, diese Leistung am kommenden Wochenende konstant auf dem Eis zu zeigen. Mit
dem Auswärtsspiel am Freitag (10.10.2014 – 20:00 Uhr) bei den Heilbronner Falken und dem Heimspiel am
Sonntag (12.10.2014 – 17:00 Uhr) stehen den Westsachsen aber erneut zwei ernstzunehmende Gegner
gegenüber.

Am Freitag (10.10.2014 – 20:00 Uhr) müssen die Eispiraten zum Kellerduell nach Heilbronn reisen. Die
Gastgeber aus der Kätchenstadt haben derzeit einen Zähler mehr auf ihrem Punktekonto und belegen vor den
Westsachsen den vorletzten Rang in der Tabelle. Beide Mannschaften stehen unter Zugzwang, den Abstand
zum 10. Tabellenplatz nicht zu sehr anwachsen zu lassen und wollen die Partie gewinnen. Allerdings haben
die Gastgeber erst am letzten Spieltag einen 5:3 Erfolg in Bremerhaven gefeiert und gehen mit Rückenwind in
die Begegnung. Für die Mannschaft von Eispiraten Trainer Chris Lee ist vor allem Zusammenhalt gefragt. Mit
einem läuferisch engagierten und leidenschaftlichen Auftreten sind für die Crimmitschauer die ersten Punkte
in fremder Halle in dieser Saison möglich. Allerdings hadern die Westsachsen derzeit mit ihrer schon
rätselhaften Auswärtsschwäche. Während man vor eigenem Publikum mit Selbstvertrauen seinem Gegner
gegenüber steht, fehlt in fremder Halle zumeist die nötige Arroganz und Entschlossenheit. Gelingt es den
Rot/Weißen diese Einstellung an den Tag zu legen brauchen sie sich vor dem Gegner aus Heilbronn nicht zu
verstecken.

Am Sonntag (12.10.2014 – 17:00 Uhr) kommt es zum nächsten Heimspiel im Kunsteisstadion Crimmitschau.
Dann empfangen die Eispiraten die Towerstars aus Ravensburg. Die Oberschwaben sind durchaus
erwartungsgemäß in die neue Saison gestartet und haben nach 8 Pflichtspielen 5 Siege und 3 Niederlagen auf
dem Konto. Die Duelle zwischen beiden Teams im Sahnpark sind zumeist nichts für schwache Nerven. Alle 3
Heimspiele der vergangenen Saison konnten die Crimmitschauer vor eigenen Fans für sich entscheiden. Nicht
zu vergessen ist dabei der Kantersieg vom 20.10.2013, als die Eispiraten die Gäste aus dem Süden
Deutschlands mit 10 zu 4 quasi vom Eis fegten. Trotz der guten Heimspielbilanz gegen die Towerstars ist das
Team der Favorit in der Begegnung. Die Ravensburger verfügen über eine homogene Mannschaft, die äußerst
kompakt und lauffreudig auftritt. Mit größtem Einsatz, Leidenschaft und dem Siegeswillen wollen die
Eispiraten die Partie in Angriff nehmen und die Begegnung nicht aus der Hand geben. Dafür braucht es von
den Westsachsen eine ähnlich engagierte Leistung wie zuletzt gegen Bremerhaven. Mit der Unterstützung
der eigenen Fans im Rücken wollen die Mannen von Eispiraten Trainer Chris Lee ihren Fans weiterhin
attraktives Eishockey bieten und gemeinsam den 2. Heimsieg in Folge feiern.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!