polizei

Stadtgebiet Leipzig

Raubstraftat in Innenstadt

Ort: Leipzig, Universitätsstraße
Zeit: 05.10.2014, 05:30 Uhr

Nichtsahnend ging der 24-jährige Geschädigte die Universitätsstraße entlang
und zückte auf Fragen nach der Uhrzeit durch zwei Unbekannte sein Handy,
um bereitwillig Auskunft zu geben. Der eine Auskunftssuchende riss ihm dieses
jedoch unvermittelt aus der Hand. Der zweite stieß ihn zu Boden. Danach
entfernten sich beide. Der Bestohlene eilte ihnen nach und forderte sein
Eigentum zurück. Es kam zum Handgemenge. Dabei schlug ihm einer der
Täter eine Bierflasche auf den Kopf. Der Verletzte musste im Krankenhaus
behandelt werden.
Folgende Personenbeschreibungen liegen vor:

1. Täter (Telefon entrissen, Flasche über den Kopf geschlagen):
– 20 bis 25 Jahre alt, 1,73 m bis 1,75 m groß, schlank
– Aknenarben im Gesicht
– trug dunkle Sachen; unter dunkler Jacke ein helles T-Shirt, auffällig
rotes Basecap
2. Täter (zu Boden gestoßen):
– etwa 25 Jahre alt
– ca. 1,80 m groß

Beide sprachen deutsch mit Akzent und sind südländischer Herkunft.
Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten,
sich bei dem Polizeirevier Leipzig-Zentrum, Ritterstraße 19-21 in 04109
Leipzig, Tel. (0341) 7105-0 zu melden. (BA)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!