Zwei Verletzte bei schwerem Unfall in Zwickau auf der S 293 (MitVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Ladendieb wollte verduften

Plauen – (hje) Mit Parfüm im Wert von 360 Euro flüchtete am Mittwochabend aus einem Drogeriemarkt auf der Bahnhofstraße in Plauen ein 24-Jähriger zu Fuß. Zwei Detektive verfolgten den Dieb und konnten ihn auf der Annenstraße stellen. Er wehrte sich mit Faustschlägen und konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Verletzte gab es nicht. Das Diebesgut konnte sichergestellt werden. Bei dem 24-Jährigen wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,44 Promille festgestellt. Gegen ihn wird nun wegen räuberischen Diebstahls ermittelt.

Kinderroller kollidiert mit Pkw

Erlbach – (hje) Auf der Klingenthaler Straße in Erlbach verunglückte am Mittwochabend eine 15-Jährige mit einem Kinderroller und verletzte sich dabei leicht. In Höhe des Kinderheimes Tannenmühle fuhr vor der Rollerfahrerin ein 59-jähriger Opel-Fahrer, welcher plötzlich mit seinem Pkw wendete. Die Roller-Fahrerin fuhr gegen den Pkw und stürzte. Der Unfallsachschaden beträgt 500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Einbruch in Getränkemarkt

Wilkau-Haßlau – (hje) Die Mitarbeiter eines Getränkemarktes im Gewerbering in Wilkau-Haßlau bemerkten am Mittwochmorgen eine gewaltsam geöffnete Zugangstür. Im Verkaufsraum waren weitere Türen geöffnet worden. Es konnte jedoch kein Diebstahl festgestellt werden. Die Tatzeit liegt zwischen Dienstagabend 18:30 Uhr und Mittwochmorgen 7:30 Uhr. Der Sachschaden beträgt 500 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!