polizeiDieb geschnappt

Zwickau – (am) Ein Buntmetalldieb wurde Mittwochmorgen, gegen 4:30 Uhr durch eine Polizeistreife beim Stehlen erwischt. Der 43-Jährige hatte sich auf dem Gelände einer Firma auf der Trabantstraße zu schaffen gemacht.

Audi wieder gefunden

Zwickau – (am) Der am Dienstagabend als gestohlen gemeldete Audi A3 wurde gefunden. Der Geschädigte hatte wohl vergessen, wo das Fahrzeug geparkt war. Eine Polizeistreife stellte den Pkw unversehrt am Mittwochvormittag auf der Peter-Breuer-Straße fest.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Beifahrerin wird bei Unfall leicht verletzt

Adorf – (js) Bei einem Unfall auf der Kreuzung Lessingstraße / Elsterstraße ist am Dienstagmittag eine 57-jährige Frau leicht verletzt worden. Eine 53-jährige Audi-Fahrerin hatte die Vorfahrt eines Hyundai (Fahrer 53) nicht beachtet. Beide Fahrzeuge kollidierten miteinander. Die Beifahrerin im Hyundai wurde dabei leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf 4.000 Euro.

Tür hielt Einbruch stand

Weischlitz – (js) Unbekannte Einbrecher haben vergeblich versucht die Tür zum Wirtschaftseingang eines Pflegeheimes am Gärtnereiweg aufzubrechen. Es gelang ihnen nicht in das Objekt einzudringen. Allerdings verursachten sie einen Sachschaden von rund 500 Euro. Der Tatzeitraum liegt zwischen Samstagabend und Dienstagnachmittag.

Kabel aus Wohnhaus gestohlen

Markneukirchen, OT Siebenbrunn – (js) Zwischen Montagvormittag und Dienstagnachmittag sind unbekannte Täter durch ein Fenster gewaltsam in ein leer stehendes Wohnhaus am Mühlenweg eingedrungen. Sie durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten und brachen Türen auf. Von Kabeltrommeln trennten sie etwa 50 Meter Kupferkabel im Wert von knapp 100 Euro ab und verschwanden damit. Der hinterlassene Sachschaden summiert sich auf 500 Euro.
Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Plauen entgegen, Telefon 03741/ 140.

Damen-Rad wechselt Besitzer

Plauen – (js) Aus dem Treppenhaus eines verschlossenen Mehrfamilienhauses in der Karolastraße haben Unbekannte zwischen dem 20. September und Montag ein schwarz/weiß/grünes Damen-Trekking-Rad der Marke „KTM 13 Life One“ mit einer 24-Gang Shimano-Kettenschaltung gestohlen. Das Rad war mit einem Stahlseilschloss gesichert und hat einen Wert von knapp 500 Euro.
Die Polizei erbittet Hinweise unter Telefon 03741/ 140.

Unfallverursacher geflüchtet – Zeugen gesucht

Bad Elster – (js) Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Hagerstraße einen blauen Suzuki Ignis beschädigt und sich anschließend aus dem Staub gemacht. Der Suzuki war zwischen 6:25 Uhr und 13:30 Uhr dort abgestellt. Die Reparaturkosten werden auf rund 1.500 Euro geschätzt. Die Unfallfluchtermittler suchen nun den Verursacher und hoffen auf Zeugenhinweise. Informationen bitte an das Polizeirevier Plauen, Telefon 03741/ 140.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Mountainbike gestohlen

Rodewisch – (js) Ein schwarz/blaues Mountainbike der Marke Bulls haben Unbekannte letzte Woche zwischen Mittwochmittag und Donnerstagnachmittag (24.09. bis 25.09.) vor dem Pestalozzigymnasium auf der Straße des Friedens gestohlen. Das Rad mit Shimano-Schaltung hat einen Wert von 250 Euro. Die Anzeige wurde erst am Dienstag dieser Woche erstattet. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Mit 1,22 Promille unbefugt Opel gefahren

Treuen – (js) Ein 17-jähriger junger Mann war am späten Dienstagabend unberechtigt, betrunken und ohne Licht mit einem Opel auf der Herlasgrüner Straße unterwegs. Einer Kontrolle durch die Polizei versuchte er sich durch wenden des Fahrzeuges zu entziehen. Die Beamten konnten den PKW jedoch stoppen und die Fahrt beenden. Beim Fahrer wurden 1,22 Promille Atemalkohol gemessen. Er besaß nur eine Prüfbescheinigung zum Begleiteten Fahren ab 17 Jahre und war allein im Fahrzeug. Jetzt muss er sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten und ist seine Fahrerlaubnis los, bevor er sie richtig besessen hat.

Mopedfahrer bei Unfall verletzt – Verursacher flüchtet

Auerbach – (js) Ein 17-jähriger Mopedfahrer ist am Mittwochmorgen bei einem Unfall verletzt worden. Er war gegen 7 Uhr auf der Bahnhofstraße in Richtung Göltzschstraße unterwegs. Aus der Friedrich-Naumann-Straße kam plötzlich ein PKW nach links auf die Bahnhofstraße gefahren und missachtete die Vorfahrt des jungen Mannes. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich er mit seiner Schwalbe nach rechts aus und kam zu Sturz. Er verletzte sich dabei und musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Der Unfallverursacher ist ohne anzuhalten weiter gefahren. Es soll sich dabei nach ersten Erkenntnissen um einen Skoda Yeti handeln. Zu einer Berührung der beiden Fahrzeuge war es nicht gekommen. Die Polizei sucht nun den Verursacher und Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang und dem Flüchtigen machen können. Hinweise bitte an das Revier in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Ford macht sich selbstständig

Zwickau – (am) Ein Ford machte sich Dienstagmittag auf der Gottfried-Keller-Straße selbstständig. Dessen 71-jährige Fahrerin hatte wohl die Handbremse nicht angezogen, so dass das Auto fortfolgend eine Hauswand streifte und dann gegen eine Garage stieß. Sachschaden: ca. 4000 Euro.

Mountainbikes aus Keller gestohlen

Zwickau – (js) Zwei Mountainbikes im Gesamtwert von 4.000 Euro haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch aus einen verschlossenen Haus auf der Neuplanitzer Straße gestohlen. Dabei handelt es sich um ein schwarzes Herren-MTB (keine Marke/Einzelanfertigung) mit rotem Lenker im Wert von 2.500 Euro. Das zweite Bike ist ein grünes Damen-MTB mit weißer Federgabel und etwa 1.500 Euro wert. Beide Räder standen zusammen- und angeschlossen im Hausflur. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Schmierereien

Werdau – (am) Am Dienstagmorgen teilte die Geschädigte mit, dass das Werbeschild des Friseurgeschäftes auf dem Markt beschmiert und verbogen wurde. Außerdem ist die Fensterbank eines Schaufensters mit wasserfester Farbe verunreinigt worden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Rohre gestohlen

Wilkau-Haßlau – (am) Unbekannte haben in der Zeit von Sonntagnachmittag bis Dienstagmorgen mehrere Kupferrohre von der Kapelle auf der Culitzscher Straße entwendet. Diebstahlschaden: ca. 1.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

VW Golf zerkratzt

Werdau – (am) Die Tür eines VW Golf, der auf der Bergstraße parkte, wurde in der Zeit von Sonntagabend bis Montagmittag zerkratzt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Handtasche gestohlen

Glauchau – (am) Eine Handtasche wurde am Dienstag, 16:20 Uhr im Einkaufsmarkt auf der Grenayer Straße zur Beute von Dieben. Die Geschädigte hatte ihre Handtasche, in welcher sie Bargeld sowie persönliche Dokumente aufbewahrte, an den Einkaufswagen gehängt. Die Polizei weist deshalb noch einmal darauf hin auch während des Einkaufes keine persönlichen Wertgegenstände oder Taschen am bzw. im Einkaufswagen liegen zu lassen. Hinweise zum Diebstahl bitte an die Polizei in Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Glauchau, OT Niederlungwitz – (am) Zu einem Unfall mit 6.000 Euro Sachschaden kam es am Dienstagnachmittag an der Kreuzung Hohensteiner Straße / Lobsdorfer Straße. Eine Nissan-Fahrerin war in Richtung Glauchau unterwegs und wollte der Hauptstraße nach links folgen. Dabei stieß sie mit einem VW, dessen Fahrerin die Vorfahrt nicht beachtete, zusammen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!