Polizei29Zeit:   28.09.2014, 04.15 Uhr
Ort:    Dresden-Altstadt

Am frühen Sonntagmorgen entblößte sich ein Mann vor zwei Mädchen (16/17) in einer Straßenbahn.

Die jungen Frauen waren am Postplatz in eine Straßenbahn der Linie 44 in Richtung Schandauer Straße gestiegen. Mit ihnen stieg ein Mann ein und setzte in ihre Nähe. In der Folge entblößte er sich und manipulierte an seinem Geschlechtsteil. Daraufhin suchten sich die Jugendlichen einen anderen Platz.

Vermutlich an der Haltestelle Straßburger Platz stieg der Mann kurz aus, um jedoch nach dem Zustieg von zwei jungen Frauen erneut in die Bahn zu kommen. In der Folge setzte er sich kurz neben diesen beiden Frauen und anschließen neben eine weitere Frau, bevor er am Fetscherplatz die Bahn verließ. Ob er abermals Handlungen an sich vornahm, ist nicht bekannt.

Der Mann wurde als etwa 40 Jahre alt, etwa 160 bis 165 cm groß und von kräftiger Statur beschrieben. Er hatte Glatze und trug eine schwarze Jogginghose, ein schwarzes Sweatshirt und weiße Turnschuhe.

Die Dresdner Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche den Mann beobachtet haben und weitere Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen könne, sich zu melden. Hinweise werden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegengenommen

Quelle: PD Dresden

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!