Polizei29

   Wiesbaden (ots) – Ergänzend zu den gestern veröffentlichten Informationen zu der Europol-Operation “Archimedes” stellen sich die Ergebnisse der Kontrollmaßnahmen in Deutschland nunmehr wie folgt

dar:

   Es wurden 268 Personen festgenommen, davon 184 vorläufig. Die Festnahmen erfolgten insbesondere aufgrund von Verstößen gegen das Waffengesetz und das Betäubungsmittelgesetz sowie wegen Schleusung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Diebstahl und Hehlerei.

   Es wurden 243 Opfer festgestellt, davon 241 illegal eingereiste Personen und zwei weitere im Phänomenbereich Menschenhandel.

   Es fanden außerdem Sicherstellungen statt, zum Beispiel:

   – rund zwei Kilogramm Kokain, 140 Gramm Cannabis und weitere

     Betäubungsmittel

   – 23 Schusswaffen und Munition

   – 43 Mobiltelefone sowie neun Navigationsgeräte

   – sieben Fahrzeuge und

   – rund 290 Packungen Zigaretten mit rund 58.000 Stück.

   Informationen zu den Ergebnissen der gesamten Operation “Archimedes” finden Sie auf der Homepage von Europol https://www.europol.europa.eu/content/operation-archimedes.

Quelle: BKA

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!