Polizei06

Landeshauptstadt Dresden

Einbrecher gestellt

Zeit:   23.09.2014, gegen 16.50 Uhr
Ort:    Dresden-Cotta

Gestern Nachmittag stellten Dresdner Polizeibeamte zwei Einbrecher (20, 22) auf frischer Tat.

Die jungen Männer waren über ein offenstehendes Fenster in die Erdgeschosswohnung an der Hölderlinstraße eingedrungen. Im Anschluss durchsuchten sie die Räume nach Wertsachen. Die Tat blieb jedoch nicht unbemerkt. Ein Nachbar (38) hatte die beiden beobachtet und alarmierte umgehend die Polizei.

Die eingesetzten Beamten konnten die zwei Tatverdächtigen noch in der Wohnung stellen. Die beiden tunesischen Staatsangehörigen wurden festgenommen. Zwischenzeitlich konnte dem 22-Jährigen eine weitere Straftat zugeordnet werden. Demnach war er bei einem Einbruch Anfang August in eine Erdgeschosswohnung an der Gleinaer Straße beteiligt. Die Ermittlungen der Dresdner Kriminalpolizei dauer an. (ml)

Vor Kind entblößt – Zeugenaufruf

Zeit:   23.09.2014, 07.05 Uhr
Ort:    Dresden-Äußere Neustadt

Gestern Morgen entblößte sich ein Unbekannter vor einem neunjährigen Jungen an der Straßenbahnhaltestelle Bautzner Straße Ecke Rothenburger Straße. Dabei manipulierte der Mann auch an seinem Geschlechtsteil. Der Junge rannte weg. Dir Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Täter war etwa 60 bis 65 Jahre alt und von dicklicher Statur. Er hatte kurze Haare und trug eine schwarze Jacke sowie eine Schirmmütze.

Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit der Straftat gemacht? Wer kennt die beschriebene Person? Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen. (ml)

Toyota gestohlen

Zeit:   22.09.2014, 13.00 Uhr bis 23.09.2014, 04.20 Uhr
Ort:    Dresden-Seidnitz

Unbekannte haben einen blauen Toyota Verso von der Hellendorfer Straße gestohlen. Der Zeitwert des drei Jahre alten Autos beträgt etwa 15.000 Euro. (ml)

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 24.09.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 49 Verkehrsunfälle mit acht verletzten Personen.

Landkreis Meißen

Rollerfahrerin gestürzt

Zeit:   23.09.2014, 06.55 Uhr
Ort:    Meißen

Am Dienstagmorgen fuhr eine 37-Jährige mit ihrem Motorroller auf der Siebeneicherer Straße aus Richtung Scharfenberg in Richtung Meißen. Beim Bremsen auf der nassen Fahrbahn kam sie zu Fall und erlitt leichte Verletzungen. Am Kleinkraftrad entstand geringer Sachschaden. (tg)

Radfahrerin leicht verletzt

Zeit:   23.09.2014, 07.00 Uhr
Ort:    Weinböhla

Eine 18-jährige Radfahrerin beachtete am Dienstagmorgen beim Linksabbiegen von der Berliner Straße in Richtung Bahnsteig einen sich bereits im Überholvorgang befindlichen VW T4 (Fahrer 57) nicht. Dadurch kam es zum Zusammenstoß, bei dem die junge Frau stürzte und leichte Verletzungen erlitt. Der Sachschaden wurde auf insgesamt reichlich 500 Euro geschätzt. (tg)

Fahrraddiebstahl

Zeit:   22.09.2014, 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr
Ort:    Niederau

Am Montagabend haben Unbekannte ein Mountainbike von einem Grundstück an der Teichstraße gestohlen. Die Besitzerin hatte das Fahrrad angeschlossen in einem Schuppen abgestellt. Der Diebstahlschaden wurde mit ca. 800 Euro angegeben. (tg)

Handtaschen aus Autos gestohlen

Zeit:   23.09.2014, 08.40 Uhr bis 17.10 Uhr
Ort:    Riesa

Am Hospitalweg schlugen Unbekannte die Scheibe der Beifahrertür eines VW Golf ein. Aus dem Innenraum stahlen die Diebe eine Handtasche im Wert von ca. 35 Euro. Der Sachschaden wurde auf ca. 300 Euro beziffert.

Zeit:   23.09.2014, 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Ort:    Riesa

Auch an der Pausitzer Straße hatten es Autoeinbrecher auf eine zurückgelassene Handtasche abgesehen. Die Unbekannten schlugen ebenfalls eine Scheibe des Fahrzeuges ein. (tg)

Spielautomaten aufgebrochen

Zeit:   22.09.2014, 01.00 Uhr bis 23.09.2014, 15.15 Uhr
Ort:    Großenhain

An der Frauengasse haben sich Unbekannte in eine Gaststätte einschließen lassen. Anschließend brachen sie einen Spielautomaten auf und stahlen daraus eine unbekannte Menge Bargeld. Außerdem hebelten sie noch eine Geldkassette auf, aus der sie ca. 900 Euro entwendeten. (tg)

Verkehrsunfall – 14.000 Euro Schaden

Zeit:   23.09.2014, 15.50 Uhr
Ort:    Großenhain

Gestern Nachmittag war der Fahrer (28) eines Opel Vectra auf der Radeburger Straße in Richtung Folbern unterwegs und wollte nach rechts in ein Grundstück abbiegen.

Dies bemerkte ein nachfolgender Seatfahrer (35) zu spät und fuhr mit seinem Wagen auf den Opel auf. Durch die Kollisieon wurde Opel gegen eine Werbetafel sowie einen Lichtmast geschleudert und kam letztlich an einer Grundstücksmauer zum Stehen. Durch den Unfall entstand ein Gesamtschaden von rund 15.000 Euro. Verletzt wurde niemand. (ml)

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Überführt

Ermittler des Polizeireviers Pirna konnten einer jungen Frau (20) mehrere Straftaten nachweisen. Die 20-Jährige befindet sich zwischenzeitlich in Haft.

Seit Anfang September kam es in einem Vereinshaus an der Straße An der Elbe vermehrt zu Diebstählen. Letztlich beobachteten Zeugen nach einem neuerlichen Diebstahl am Montag eine junge Frau, die das Vereinsgebäude verließ und mit einem Rad davonfuhr. Eine Zeugin (21) nahm, ebenfalls per Rad, die Verfolgung auf und alarmierte gleichzeitig die Polizei. Dank der fortlaufenden Informationen der Zeugin, konnten die Beamten die Tatverdächtige in einer Wohnung an der Königsteiner Straße festnehmen und diverses Diebesgut sicherstellen.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen sowie der Auswertung des Diebesgutes konnten der jungen Frau mehrere Straftaten nachgewiesen werden. So hatte die Frau wiederholt aus dem Umkleideraum des Vereinsgebäudes Bekleidungsstücke sowie Portmonees und Handys gestohlen. Dabei kam sie auch in den Besitz einer EC-Karte, mit der sie einkaufen ging und 2.000 Euro abhob. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft ist die 20-Jährige zwischenzeitlich einem Ermittlungsrichter vorgeführt worden. Dieser erließ gegen die junge Frau einen Haftbefehl und setzte ihn in Vollzug. (ml)

Einbruch in Getränkehandel

Zeit:   22.09.2014, 19.15 Uhr bis 23.09.2014, 07.20 Uhr
Ort:    Pirna, OT Copitz

An der Äußere Pillnitzer Straße hebelten Unbekannte das Fenster eines Getränkehandels auf und drangen so in die Büroräume ein. Die Einbrecher stahlen alkoholische Getränke im Wert von knapp 100 Euro sowie ca. 150 Euro Bargeld. Der Sachschaden beläuft sich auf weitere 500 Euro. (tg)

Wohnungseinbruch

Zeit:   23.09.2014, 09.45 Uhr bis 17.45 Uhr
Ort:    Freital, OT Pesterwitz

Unbekannte hebelten an der Straße Kurzer Weg die Tür eines Mehrfamilienhauses auf. In der Folge brachen sie in zwei Wohnungen ein. Die Einbrechers stahlen zwei Laptops und einen Blue-ray-Player im Gesamtwert von ca. 1.000 Euro. Die Höhe des Sachschadens konnte bislang nicht beziffert werden. (tg)

Unfallflucht durch Zeugenhinweis aufgeklärt

Zeit:   23.09.2014, 14.00 Uhr
Ort:    Sebnitz

Die Fahrerin (75) eines blauen Skoda Fabia streifte gestern Nachmittag mit ihrem Fahrzeug beim Ausparken in Höhe einer Bäckerei an der Schandauer Straße einen parkenden Skoda Fabia. Anschließend verließ die 75-Jährige die Unfallstelle, ohne ihren gesetzlichen Pflichten nachzukommen.

Ein unbekannter Zeuge hatte den Vorfall jedoch beobachtet und eine Nachricht am beschädigten Skoda der 24-Jährigen hinterlassen. Die Polizei ging der Sache nach und konnte die Verursacherin ausfindig machen. Die Frau räumte die Tat ein. Der entstandene Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf ca. 1.250 Euro geschätzt. (tg)

Unfall mit 3.500 Euro Sachschaden

Zeit:   23.09.2014, 16.00 Uhr
Ort:    Neustadt

Der Fahrer (66) eines VW Passat beabsichtigte von der Schillerstraße nach links auf die Berghausstraße abzubiegen. Dabei übersah er einen von rechts kommenden Ford Fiesta (Fahrerin 75), welcher nach links in die Schillerstraße einbiegen wollte. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge.

Personen wurden nicht verletzt. Der Gesamtsachschaden bei diesem Unfall beträgt ca. 3.500 Euro. (tg)

Kühe auf der Staatsstraße

Zeit:   23.09.2014, 08.45 Uhr
Ort:    Hohnstein, OT Rathewalde

Die Polizei erreichte gestern der Hinweis, dass auf der Staatsstraße 165 in Richtung Lohmen mehrere Kühe umherlaufen würden. Nachdem der Verantwortliche für die Herde vom Ausbruch informiert wurde, konnten die ausgebüxten Kühe mit polizeilicher Unterstützung dann schnell wieder eingefangen werden. Schaden hatten die Ausreiser zum Glück nicht verursacht. (tg)

Zusammenstoß mit Wildschwein

Zeit:   23.09.2014, 06.15 Uhr
Ort:    Altenberg, OT Geising

Der 53-jährige Fahrer eines Skoda Fabia befuhr die S 178 vom Altenberg kommend in Richtung Lauenstein. Nach dem “Wildpark-Hartmannmühle” stieß er mit einem Wildschwein zusammen, welches die Fahrbahn überquerte. Der Schaden wurde auf ca. 400 Euro beziffert. (tg)

Motorsäge gestohlen

Zeit:   21.09.2014, 08.00 Uhr bis 22.09.2014, 06.30 Uhr
Ort:    Dippoldiswalde, OT Schmiedeberg

Unbekannte entwendeten aus einem Werkstattraum an der Straße Niederpöbel eine Motorsäge. Aufgrund des Wahlsmühlenfestes war der Raum am Sonntag zeitweise unverschlossen. (tg)

26-Jährige wurde Opfer von Taschendieben

Zeit:   23.09.2014, 09.30 Uhr bis 10.15 Uhr
Ort:    Freital

In einem Einkaufsmarkt an der Wilsdruffer Straße stahlen Unbekannte aus einer im Einkaufswagen abgelegten Umhängetasche das Portmonee einer 26-Jährigen. Die Geldbörse mit sämtlichen Dokumenten konnte später in der näheren Umgebung des Marktes gefunden werden. Es fehlte jedoch das Bargeld von ca. 50 Euro. (tg)

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!