Polizei04Feueralarm in Kirche

Rodewisch – (js) Eine überhitzte Heizmatte sorgte am Montagmorgen für einen Feuerwehreinsatz in der Kirche an der Rützengrüner Straße. Gegen 8:30 Uhr war es in der St. Petri Kirche zu einer unklaren Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr Rodewisch kam zum Einsatz und konnte einen größeren Schaden verhindern. Nach ersten Erkenntnissen war vermutlich durch eine überhitzte Fußbodenheizmatte ein Teil der Dielung in Brand geraten. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei ermittelt zu den genauen Brandumständen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Auffahrunfall mit 6.000 Euro Schaden

Rosenbach, OT Schönberg – (js) Rund 6.000 Euro Sachschaden sind Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagvormittag. Auf der Straße zwischen Demeusel und Schönberg war ein PKW Audi (Fahrer 22) auf einen LKW Daimler (Fahrer 56) aufgefahren, welcher auf der engen Straße wegen Gegenverkehrs anhalten musste. Verletzt wurde niemand.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unerlaubt Unfallstelle verlassen

Reichenbach – (am) Zu einer Unfallflucht kam es in der Zeit von Freitag, 1:45 Uhr bis Samstag, 22 Uhr in Höhe der Carl-Maria-Weber-Straße 6. Ein Ford wurde auf der Fahrerseite durch ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigt. Sachschaden: ca. 3.000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Einbruch

Zwickau – (am) Unbekannte brachen in der Zeit von Freitagnachmittag bis Montagmorgen in Büroräume einer Fort- und Ausbildungseinrichtung auf der Bürgerschachtstraße ein. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden ein Computer und zwei Flachbildschirme im Wert von mehreren hundert Euro entwendet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Einbrecher erbeuten Computer

Zwickau – (js) Über das Wochenende haben Einbrecher in einem Studio auf der Marienthaler Straße die Eingangstür aufgehebelt und die Räume sowie Schränke durchwühlt. Gestohlen wurden ein Computer sowie eine Musikanlage im Gesamtwert von rund 4.000 Euro. Der hinterlassene Sachschaden beläuft sich auf 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau
Gesundes Misstrauen schützt

Wildenfels – (am) Wie wichtig es ist Kinder über richtiges Verhalten, wenn sie durch Fremde angesprochen werden, zu belehren zeigt ein Vorfall, der sich am Mittwoch, gegen 15:45 Uhr auf der Parkstraße ereignete. Eine Zehnjährige war auf dem Weg von der Schule nach Hause und wurde von einem bislang unbekannten Mann aus einem dunklen Pkw heraus angesprochen und gebeten einzusteigen. Das Mädchen reagierte geistesgegenwärtig und richtig, in dem sie sich nicht in ein Gespräch verwickeln ließ, sie rannte weg.
Dies verdeutlicht, wie wichtig es ist, die Kinder stark zu machen, nicht einfach jedem Fremden / Erwachsenen zu vertrauen oder deren Aufforderungen Folge zu leisten. Die Kinder sollten in solchen Fällen ein gesundes Misstrauen besitzen und neben einem klaren „Nein“ zügig weiter gehen. Empfehlenswert ist auch sie dahingehend zu belehren, sich Schutz zu suchen, in dem sie zum Beispiel in ein vor Ort befindliches Geschäft gehen oder – wenn noch in der Nähe – in die Schule zurückkehren. Die Polizei bittet hierbei auch die Eltern und Lehrer immer um zeitnahe Meldung derartiger Vorfälle.

Schmierereien

Wilkau-Haßlau – (am) Unbekannte machten sich am Sonntag, in der Zeit von 1 Uhr bis 9:30 Uhr an einem Lkw mit Kastenaufbau (Daimler) zu schaffen. Die Seiten des Kastenaufbaus und des Fahrerhauses besprühten sie mit verschiedenen Farbsprays. Der Lkw war auf dem Parkplatz (ehemals Lidl-Markt) unterhalb der Beethovenstraße abgestellt. Zum entstandenen Schaden können zurzeit noch keine Angaben gemacht werden. Wer Hinweise geben kann wird gebeten, sich an das Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020 zu wenden.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Gartenlauben aufgebrochen

Hohenstein-Ernstthal, OT wüstenbrand – (js) Über das Wochenende haben Unbekannte in der Kleingartenanlage „Bahnlandschaft“ vier Gartenlauben aufgebrochen und einen Sachschaden von rund 1.000 Euro angerichtet. Ob etwas gestohlen wurde muss noch ermittelt werden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Glauchau zu melden, Telefon 03763/ 640.

Autofahrerin unter Drogen

Meerane – (js) Eine 30-jährige Autofahrerin war am Sonntagnachmittag auf der Crimmitschauer Straße mit ihrem Peugeot unterwegs. Bei einer Kontrolle durch die Polizei wurde festgestellt, dass sie unter Einfluss von Drogen hinter dem Steuer ihres Fahrzeuges saß. Eine Blutuntersuchung wird nun genaueren Aufschluss über Art und Menge der konsumierten Betäubungsmittel erbringen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!