UnfBAB72_002Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall auf der Autobahn

Bundesautobahn 4, Fahrtrichtung Dresden – Görlitz, zwischen denAnschlussstellen Pulsnitz und Ohorn, Kilometer 19,5
21.09.2014, 11:45 Uhr

Ein Verkehrsunfall bei welchem zwei Personen verletzt wurden ereignete sich in den Mittagsstunden am Sonntag auf der Bundesautobahn 4. Hier war ein 24-jähriger Fahrer eines Peugeot in Richtung Görlitz unterwegs. Auf nasser Fahrbahn verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei beschädigte er einen Wildzaun und mehrere Anpflanzungen neben der Autobahn. Der junge Mann und seine gleichaltrige Beifahrerin verletzten sich und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Am Peugeot und den Nebenanlagen der Autobahn entstand ein geschätzter Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Das Autobahnpolizeirevier Bautzen hat die Ermittlungen zu diesem Verkehrsunfall übernommen.

Fahrradfahrer nach Verkehrsunfall verletzt

Bernsdorf, Ernst-Thälmann-Straße
21.09.2014, 08:45 Uhr

In den Vormittagsstunden des Sonntag kam es in Bernsdorf auf der Ernst-Thälmann-Straße zu einem Verkehrsunfall, wobei ein Fahrradfahrer verletzt wurde. Der 73-jährige Fahrer eines Fords befuhr die Rudolph-Breitscheid-Straße und hatte die Absicht nach rechts auf die Ernst-Thälmann-Straße abzubiegen. Aus gegenwärtig noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Fahrradfahrer, welcher auf der Ernst-Thälmann-Straße unterwegs war. Dieser wurde verletzt und musste ärztlich versorgt werden. Bei diesem Verkehrsunfall entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall aufgenommen.

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!