Polizei29

Ungebetener Gast in Laube eingeschlafen

Ostritz, Nordring, Kleingartenanlage
20. September 2014, gegen 09:55 Uhr

Aufgrund eines Bürgerhinweises begab sich eine Streife des Polizeireviers Zittau-Oberland in die Kleingartenanlage. In einer Gartenlaube fanden sie einen schlafenden Mann vor. Nachdem die Polizisten ihn geweckt und seine Identität geklärt hatten, stellten sie fest, dass der 24-Jährige zur Fahndung ausgeschrieben war. Einen Beutel mit Getränken hatte er sich bereits zur Mitnahme zurechtgepackt. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf, da der Verdacht besteht, der junge Mann könnte weitere Eigentumsdelikte begangen haben.

Landkreis Bautzen
Autobahnpolizeirevier Bautzen, Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Verkehrszeichen bei Unfall beschädigt – Zeugen gesucht

Bautzen, Dresdener Straße, Kreisverkehr
21. September 2014, 03:40 Uhr

Ein unbekannter Pkw befuhr die Dresdener Straße aus Richtung Stiebitz kommend. Am Kreisverkehr in Höhe der ESSO-Tankstelle kam das Fahrzeug von der Fahrbahn ab und fuhr teilweise über die Grünfläche. Dabei beschädigte es ein Verkehrszeichen sowie zwei Leitpfosten. Anschließend entfernte sich der Wagen unerlaubt von der Unfallstelle in Richtung Stadtzentrum.
Das Unfallfahrzeug, vermutlich ein Pkw VW Passat, muss im Frontbereich erheblich beschädigt sein.
Zeugen, die Hinweise zum Unfall selbst oder zu dem Pkw geben können, wenden sich bitte telefonisch unter 03591/3560 oder persönlich an das Polizeirevier Bautzen, Bahnhofstraße 21.

Betrunkene Radfahrerin

Bautzen, Paulistraße
21. September 2014, 02:07 Uhr

Ohne Licht war eine Radfahrerin (31) auf der Paulistraße unterwegs. Dadurch fiel sie einer Streife vom Polizeirevier Bautzen auf und wurde einer Verkehrskontrolle unterzogen.
Die Beamten bemerkten Alkoholgeruch in der Atemluft der jungen Frau. Der Alkomattest ergab einen Wert von 1,7 Promille.
Nun ermittelt die Polizei wegen Trunkenheit im Verkehr gegen die Radlerin.

Mopedfahrer gegen Pkw gerutscht

Großröhrsdorf, Bischofswerdaer Straße
20. September 2014, 17:05 Uhr

Ein Kleinkraftrad-Fahrer (17) war in Großröhrsdorf auf der Bischofswerdaer Straße in Richtung Radeberg unterwegs. In einer Doppelkurve kam er auf regennasser Fahrbahn aus bisher ungeklärter Ursache zu Fall. Der junge Mann rutschte in Richtung eines auf einer Parkfläche stehenden Pkw Citröen. Dessen Fahrer (44) hatte die Situation bemerkt und versuchte noch, nach vorne wegzufahren, um eine Kollision zu verhindern. Das gelang jedoch nicht. Der Mopedfahrer prallte gegen den Citröen und verletzte sich dabei schwer. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Getränkemarkt heimgesucht

Hoyerswerda, Liselotte-Herrmann-Straße
20. September 2014, 12:10 Uhr – 21. September 2014, 02:05 Uhr

Ein Getränkemarkt in Hoyerswerda war Ziel unbekannter Diebe. Sie drangen gewaltsam in das Objekt ein und entwendeten Waren im Gesamtwert von ca. 400 Euro. Bei diesem Einbruch verursachten die Unbekannten einen Sachschaden von etwa 2.000 Euro.

Landkreis Görlitz
Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

In Wohnung eingebrochen

Görlitz, Jakobstraße
20. September 2014, 08:30 Uhr – 17:50 Uhr

Mit Gewalt gelangten Unbekannte in eine Wohnung. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und entwendeten Handys sowie Laptops im Gesamtwert von etwa 500 Euro. Der entstandene Sachschaden beträgt ebenfalls ca. 500 Euro.

Auto geklaut – mit Unfallschaden wieder aufgefunden

Zittau, Südstraße
20. September 2014, gegen 23:20 Uhr

Unbekannte Täter entwendeten einen geparkten Pkw Audi 80 (Baujahr: 1994, Farbe: Grün), mit dem amtlichen Kennzeichen: GR-JE 83. Das Fahrzeug hat einen Wert von ca. 1.000 Euro.
Gegen 03:05 Uhr wurde der Audi mit einem Unfallschaden in Zittau, Jahnstraße, aufgefunden.
Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu diesem Sachverhalt aufgenommen.

Garageneinbruch

Ebersbach-Neugersdorf, OT Neugersdorf, August-Bebel-Straße
20. September 2014, 02:00 Uhr -10:00 Uhr

Aus einer Garage, in welche sie gewaltsam eingedrungen waren, stahlen unbekannte Täter vier 26-er Fahrräder sowie eine Benzinkettensäge der Marke „Dolmar“. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf etwa 2.700 Euro.

Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!