UnfBAB72_002

Landeshauptstadt Dresden Einbrüche

– aus Reisebüro

Zeit: 18.09.2014 18:00 Uhr – 19.09.2014 09:30 Uhr
Ort: 01129 Dresden, Großenhainer Straße

Unbekannte Täter gelangten vermutlich durch Nachschließen in das Reisebüro, durchsuchten dieses und stahlen aus der Handkasse ca. 40,- Euro Bargeld. Der Sachschaden ist unbekannt.

– aus Blumenladen

Zeit: 18.09.2014 18:25 Uhr – 19.09.2014 06:00 Uhr
Ort: 01169 Dresden, Altgorbitzer Ring

Unbekannte Täter gelangten auf unklare Art und Weise in das Geschäft und stahlen einen Laptop im Wert von ca. 420,- Euro.

– aus Bäckerei

Zeit: 19.09.2014 19:30 Uhr – 20.09.2014 00:45 Uhr
Ort: 01159 Dresden, Clara-Zetkin-Straße

Unbekannte Täter brachen in das Büro eines Backwarengeschäftes ein und entwendeten daraus zwei Laptops und zwei externe Festplatten im Gesamtwert von ca. 1.000,- Euro. Der Sachschaden blieb unbeziffert.

– aus Verkaufseinrichtung

Zeit: 19.09.2014 20:30 Uhr – 20.09.2014 08:40 Uhr
Ort: 01159 Dresden, Wernerstraße

Unbekannte Täter hebelten ein Fenster der Einrichtung auf und entwendeten aus dem Verkaufsraum Wechselgeld in bisher unbekannter Höhe sowie Spirituosen. Der Schaden blieb unbeziffert.

– aus Gaststätte

Zeit: 19.09.2014 22:30 Uhr – 20.09.2014 08:00 Uhr
Ort: 01099 Dresden, Carusufer

Unbekannte Täter brachen in eine Gaststätte ein und entwendeten daraus ein Notebook, vier iPods und ein iPhone 4. Die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt.

– aus Wohnung

Zeit: 15.09.2014 09:00 Uhr – 20.09.2014 23:00 Uhr
Ort: 01129 Dresden, Großenhainer Straße

Unbekannte Täter gelangten vermutlich durch Nachschließen in eine Wohnung im zweiten Obergeschoß des Wohn- und Geschäftshauses. Hier durchsuchten sie Räume, Schränke und Behältnisse. Nach erstem Überblick wurden eine unbestimmte Menge an Spirituosen sowie 5,- Euro Bargeld gestohlen.

– aus Wohnung

Zeit: 20.09.2014 11:15 Uhr – 20.09.2014 15:40 Uhr
Ort: 01139 Dresden, Leipziger Straße

Unbekannte Täter drangen auf unklare Art und Weise in eine Wohnung im Mehrfamilienhaus ein, durchsuchten diese und stahlen ca. 500,- Euro Bargeld.

PKW-Diebstahl

Zeit: 17.09.2014 17:45 Uhr – 19.09.2014 07:30 Uhr
Ort: 01277 Dresden, Maystraße

Unbekannte Täter stahlen einen gesichert abgestellten schwarzen, 11 Jahre alten PKW VW Golf IV im Zeitwert von ca. 3.000,- Euro.

PKW-Diebstahl

Zeit: 18.09.2014 19:00 Uhr – 19.09.2014 07:30 Uhr
Ort: 01307 Dresden, Elisenstraße

Unbekannte Täter stahlen einen gesichert abgestellten weißen, 5 Jahre alten PKW Toyota Prius im Zeitwert von ca. 20.000,- Euro.

PKW-Aufbrüche

Zeit: 18.09.2014 17:45 Uhr – 20.09.2014 13:00 Uhr
Ort: Stadtgebiet Dresden

Im Tatzeitraum wurden der Polizeidirektion Dresden insgesamt sechs PKW-Aufbrüche mitgeteilt. Die unbekannten Täter drangen dazu gewaltsam in die Fahrzeuge unterschiedlicher Marken und Typen ein und entwendeten offen abgelegte Gegenstände (Rucksack, Laptop, Wertsendungen, Werkzeug). Der Gesamtschaden steht noch aus, dürfte jedoch im vierstelligen Euro-Bereich liegen.

Brandstiftung

Zeit: 20.09.2014 02:20 Uhr
Ort: 01097 Dresden, Helgolandstraße

Unbekannte Täter zerschlugen zunächst mit einer Warnbake die Front- und mit einem PC-Monitor die Heckscheibe eines PKW BMW. Anschließend warfen sie Zeitungspapier in den PKW und zündeten dieses an. Brandbedingt kam es zu starken Sachschäden im Fahrzeug, deren Höhe ist jedoch noch unbekannt. Personen wurden nicht verletzt.

Beleidigung auf der Schlossstraße – Wer kann Hinweise geben?

Zeit: 21.09.2014 03:30 Uhr
Ort: 01069 Dresden, Schloßstraße

Drei ausländische Männer (25/amerikanischer StA; 23/kanadischer StA und 21/französischer StA), welche auf Grund ihrer Kleidung als Angehörige der jüdischen Religion erkennbar waren, wurden von zwei unbekannten Tätern mit antiisraelischen und antisemitischen Bemerkungen beleidigt. Die sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung blieb zunächst erfolglos, die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Täter werden durch die Geschädigten als Nordafrikaner/Araber beschrieben, beide sind ca. 20 Jahre alt und ca. 170 cm groß. Sie sprachen arabisch und deutsch mit Akzent. Hinweise bitte an die Polizeidirektion Dresden unter 0351 483 100 oder jede andere Polizeidienststelle.

Verkehrsunfallgeschehen Die Polizei registrierte am 20.09.2014 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 43 Verkehrsunfälle mit einer verletzten Person. Landkreis Meißen

Einbrüche

– aus Wohnung

Zeit: 19.09.2014 08.00 Uhr – 13.30 Uhr
Ort: Meißen, Rauhentalstraße

Unbekannte Täter drangen gewaltsam durch Aufhebeln des Küchenfensters in eine Wohnung ein, durchsuchten diese und entwendeten einen Fernseher, einen Verstärker und eine größere Anzahl von PC-Spielen. Der Diebstahlschaden beträgt ca. 2.600,- Euro, der Sachschaden ca. 400,- Euro.

– aus Büro

Zeit: 19.09.2014 20.00 Uhr – 20.02.2014 06.00 Uhr
Ort: Radebeul, Moritzburger Straße

Unbekannte Täter hebelten das Büro in einem Hotel auf, durchsuchten dieses und entwendeten einen Briefumschlag mit 2.000,- Euro Bargeld. Der Sachschaden wurde auf ca. 50,- Euro beziffert.

– aus Verkaufswagen

Zeit: 18.09.2014 20.00 Uhr – 19.09.2014 08.30 Uhr
Ort: Moritzburg, Schloßallee

Unbekannte Täter gelangten durch Aufhebeln von zwei Vorhängeschlössern in einen Ausschankwagen. Daraus stahlen sie 12 Biertischgarnituren und eine unbekannte Anzahl an Getränken. Der Stehlschaden beträgt ca. 2.000,- Euro, der Sachschaden ca. 20,- Euro.

Verkehrsunfall mit zwei getöteten Personen

Zeit: 19.09.2014 21.15 Uhr
Ort: Steinbach, Großenhainer Straße 58

Der 25-jährige Fahrer eines PKW Honda Accord befuhr die S 81 in Richtung Auer. Infolge unangepasster Geschwindigkeit verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug. Dieses brach in einer Rechtskurve nach rechts aus und kollidierte dabei mit mehreren Leiteinrichtungen und anderen baulichen Gegenständen. In der Folge prallte das Fahrzeug gegen einen Baum und kam im Wald zum Stillstand. Der Fahrer sowie die 20-jährige Mitfahrerin verstarben noch am Unfallort, der PKW erlitt Totalschaden. Die S 81 musste an der Unfallstelle zur Unfallaufnahme, Bergung des Fahrzeuges sowie der beiden Verstorbenen mehrere Stunden gesperrt werden.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

PKW-Aufbruch

Zeit: 21.09.2014 07.00 Uhr (polizeibekannt)
Ort: Altenberg, Max-Niklas-Straße

Unbekannte Täter drangen in den Nachtstunden gewaltsam durch Zerschlagen einer Seitenscheibe in einen PKW Skoda Octavia ein und durchsuchten das Fahrzeug. Außerdem bockten sie den PKW auf, demontierten und entwendeten drei Räder. Die Höhe des Schadens ist derzeit noch unbekannt.

Quelle: PD Dresden

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!