Polizei32

Informationen der Polizeidirektion Chemnitz

Erzgebirgskreis Revierbereich Aue Schwarzenberg/Erzgeb.

Kollision mit Baum (KW)

Freitagabend, gegen 17:00 Uhr, befuhr eine 57-Jährige mit ihrem PKW Citroen in Schwarzenberg die Eibenstocker Straße aus Richtung Jägerhaus kommend. In einer leichten Rechtskurve kam sie mit ihrem PKW nach links von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Citroenfahrerin erlitt schwere Verletzungen. Sie wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Am PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Landkreis Zwickau Glauchau (Bereich Bundesautobahn A 4)

Zu schnell im Regen? (KW)

Ein 24-Jähriger befuhr am Freitag gegen 17:00 Uhr mit einem PKW BMW die BAB 4 in Richtung Erfurt. Kurz vor der Anschlussstelle Glauchau-Ost kam er auf regennasser Fahrbahn nach Rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte mehrfach an die rechte Schutzplanke und kam schließlich auf dem Seitenstreifen, entgegengesetzt zu Fahrtrichtung, zum Stehen. Glücklicherweise wurde der BMW-Fahrer nicht verletzt. Sein PKW musste abgeschleppt werden, der Sachschaden wird auf mindestens 7.000 Euro geschätzt.

Landkreis Mittelsachsen Revierbereich Rochlitz Claußnitz OT Markersdorf

Bekleidung entwendet (KW)

Am Freitag, in der Zeit zwischen 12:40 Uhr und 13:00 Uhr, entwendeten Unbekannte die Oberbekleidung einer 52-Jährigen, welche im Steinbruch Markersdorf Schwimmen war. Sie hatte ihre Sachen unmittelbar an der Einstiegsstelle abgelegt. Den Wert des T-Shirt und der Jeans schätzt die Geschädigte auf etwa 100 Euro.

Revierbereich Freiberg Freiberg

PKW fährt an Hauswand (Ar)

Am Freitagabend, gegen 23.30 Uhr, befuhr ein 29-Jähriger mit seinem PKW BMW die Karl-Kegel-Straße aus Richtung Brander Straße kommend in Richtung Forstweg. Auf Höhe des Hausgrundstückes 86 geriet das Fahrzeug auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern und kam von der Fahrbahn ab. In der weiteren Folge kollidierte der PKW mit einem Bordstein und prallte anschließend gegen eine Hauswand. Der 29-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,42 Promille. Die Polizei hat Ermittlungen gegen den PKW-Fahrer wegen des Verdachts der Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Der Gesamtsachschaden des Unfalls ist mit ca. 9.000 Euro zu beziffern.

Siebenlehn

Bei Zusammenstoß 3 Personen verletzt (Ja)

Eine 18-jährige Fahrerin eines Kleinwagens Fiat befuhr am Freitagnachmittag gegen 16.00 Uhr die Weststraße in Richtung B 101. Dort hatte sie die Absicht nach links in Richtung Freiberg abzubiegen. Dabei übersah sie den vorfahrtsberechtigten Renault Megane (Fahrer 72/m), welcher aus Richtung Freiberg in Richtung Nossen fuhr, und stieß mit diesem zusammen. Die beiden Fahrzeugführer und die 69-jährige Beifahrerin des Renault wurden schwer verletzt. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur Höhe der Sachschäden an den beteiligten Fahrzeugen liegen keine Angaben vor.

Reinsberg OT Bieberstein

Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen? (Ja)

Gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr befuhr ein 50 Jähriger mit seinem PKW Fiat in der Ortslage Bieberstein die Meißner Straße in Richtung Freiberg. Er hatte die Absicht nach links in die Neudorfer Straße abzubiegen. Dabei übersah er den im Gegenverkehr befindlichen PKW VW Golf (Fahrerin 20 Jahre) und stieß mit diesem zusammen. Der Unfallverursacher wurde leicht, die Fahrerin des Golfs schwer verletzt. Die Schadenshöhe an beiden Fahrzeugen wird auf 6.500 Euro geschätzt.

Revierbereich Mittweida Mittweida

Gurtverstoß mit Folgen (Ar)

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in der Heinrich-Heine-Straße ein PKW BMW einer Verkehrskontrolle unterzogen. Grund hierfür war ein nicht angelegter Sicherheitsgurt seitens des 32-jährigen Fahrzeugführers. Während der Kontrolle stellten die Polizeibeamten Atemalkoholgeruch beim PKW-Fahrer fest, zudem fiel es dem 32-Jährigen sichtlich schwer sich gegenüber den kontrollierenden Beamten verständlich zu artikulieren. Die Durchführung eines Atemalkohol- und Drogenvortestes wurde durch den 32-Jährigen abgelehnt. Aus diesem Grund wurde eine Blutentnahme angeordnet. Dadurch wird geklärt, ob sich der Mann der Trunkenheit im Verkehr strafbar gemacht hat. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

 

Quelle: Polizeidirektion Chemnitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!