PolizeiVogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Wände beschädigt – Täter gestellt

Plauen – (ah) Am Dienstagmittag wurde durch den Sicherheitsdienst des Jobcenters in der Engelstraße ein 24-Jähriger dabei erwischt, wie er mit einem spitzen Gegenstand die Innenwände des Treppenaufganges zerkratzte. Sachschaden: rund 200 Euro. Der junge Mann wurde für weitere Maßnahmen ins Polizeirevier Plauen verbracht. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Verdächtiger auf Autohausgelände festgestellt

Plauen – (ah) Im Rahmen der Streifentätigkeit stellten Polizeibeamte am Mittwochmorgen, gegen 3:45 Uhr, auf dem umfriedeten Gelände eines Autohauses in der Vom-Stein-Straße einen polizeibekannten Tatverdächtigen mit einem Fahrrad fest. Bei der Durchsuchung des 45-Jährigen wurden Fahrzeugbriefe, Kaufverträge sowie Fahrzeugschlüssel gefunden. Weiterhin führte der Mann Werkzeug, Handschuhe und Taschenlampen mit sich, die beschlagnahmt wurden. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Sollte es das „große Geschäft“ werden?

Plauen – (ah) Dienstagmittag klaute in einem Einkaufsmarkt an der Reißiger Straße ein Mann feuchtes Toilettenpapier im Wert von circa 9 Euro. Hierbei ist er von Marktangestellten erwischt worden. Beim Versuch zu flüchten, wurde eine Angestellte leicht verletzt. Letztendlich konnte der Diebe durch Zeugen gestellt und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Bei der Durchsuchung des polizeibekannten Plaueners stellten die Beamten weiteres Diebesgut und eine Einwegspritze fest. Die Gegenstände wurden beschlagnahmt und weitere Ermittlungen werden geführt.

Diebstahl aus Garten

Reuth – (ah) Unbekannte Täter sind auf der Schleizer Straße in der Nacht zu Dienstag in ein Gartenhaus und den dazugehörigen Geräteschuppen eingedrungen. Nach Aufhebeln der Eingangstür, entwendeten sie mehrere Meter Kabel im Wert von circa 300 Euro. Auch im Nachbargarten wurde eine Tür aufgebrochen. Hier fehlt aber nichts. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 550 Euro.

Von der Straße abgekommen

Oelsnitz – (ah) Dienstagvormittag kam eine 24-Jährige mit einem Ford Fiesta auf der Schmidtstraße nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen geparkten Pkw Ford und einen Pkw Seat. Der Fiesta war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Sachschäden summieren sich auf rund 9.000 Euro.

Kradfahrer leicht verletzt

Adorf – (ah) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 15-Jähriger mit seinem Moped Simson die Schulstraße mit der Absicht, auf die Elsterstraße abzubiegen. Hierbei übersah er den vorfahrtsberechtigten Pkw Volvo und kollidierte mit diesem. Der Jungendliche wurde leicht verletzt. Die Unfallschäden belaufen sich auf rund 4.000 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Leergut entwendet

Auerbach – Zwischen Montag, 22 Uhr und Dienstag, 5.30 Uhr, drangen unbekannte Täter in das Leergutlager des Rewe-Marktes an der Klingenthaler Straße ein. Aus dem Inneren wurde eine bisher unbekannte Menge Leergut entwendet.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach Telefon, 03744/ 2550.

Alte Möbel beschädigt

Lengenfeld – (ah) Unbekannte Täter drangen zwischen Samstag, 20 Uhr und Sonntag, 2 Uhr, in das ehemalige Fabrikgebäude Treuensche Straße 5 ein und beschädigten dort eingelagerte alte Möbel. Die Möbel wurden umgeworfen und teilweise zerschlagen. Ein Schrank wurde die Treppen hinunter geworfen. Weiterhin zerschlugen die Unbekannten am Gebäude mehrere Fensterscheiben. Es entstand ein Sachschaden von ca. 100 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kradfahrer schwer verletzt

Netzschkau, OT Eichmühle – (ah) Am Dienstagnachmittag befuhr ein 42-Jähriger mit seinem Krad-Fahrer Kwang-Yang die Kreisstraße in Richtung Netzschkau. In einer scharfen, unübersichtlichen Linkskurve bemerkte er den vor ihm verkehrsbedingt haltenden PKW zu spät. Er bremste sein Krad ab und fuhr gegen die Leitplanke. Dadurch stürzte er und verletzte sich schwer. Der Kradfahrer wurde zur stationären Behandlung ins Krankenhaus verbracht. Am Krad entstand ein Sachschaden von ca. 500 Euro.

Ford-Fahrerin schaut auf Uhr und verursacht Unfall

Auerbach, OT Reumtengrün – (ah) Eine 26-Jährige mit einem Ford befuhr am Dienstagnachmittag die Reumtengrüner Hauptstraße in Richtung Rebesgrün. In Höhe des Hausgrundstückes 44 kam sie beim Befahren einer Linkskurve auf Grund von Unaufmerksamkeit nach rechts von der Straße ab und fuhr in einen dort befindlichen Gartenzaun. Durch das abrupte Gegenlenken geriet der Ford dann nach links, kippte um und blieb auf der linken Fahrzeugseite liegen. Die Frau wurde hierbei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.500 Euro.

Unfallflucht – Zeugen gesucht

Reichenbach – (ah) Am Dienstagmorgen wurde auf dem Parkplatz “Blaues Haus“ in der Albert-Schweitzer-Straße ein VW Polo durch ein unbekanntes Fahrzeug im hinteren linken Fahrzeugbereich beschädigt. Der unbekannte Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Kia fährt auf Motorrad auf

Zwickau, OT Crossen – (ah) Dienstagnachmittag befuhr ein 28-Jähriger mit einem Kia Sephia die Bundesstraße 93, Fahrtrichtung Meerane. Etwa 200 Meter vor der Abfahrt Crossen musste ein 36-Jähriger sein Motorrad BMW aufgrund von Rückstau anhalten, Der Kia-Fahrer übersah dies und fuhr auf das Motorrad auf. Der Kradfahrer wurde hierbei verletzt. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Container aufgebrochen

Neukirchen – (ah) Auf der Baustelle der Westtrasse an der Mannichswalder Straße haben Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch zwei Container aufgebrochen und aus einem ein Benzinschneidegerät von “Stihl”, eine Kartuschenspritze von “Hilti” sowie ca. 10 dazugehörige Kartuschen mit Kleber entwendet. Der Gesamtschaden wird auf rund 1.600 Euro geschätzt.

Kellereinbruch – Fahrrad weg

Werdau, OT Leubnitz – (ah) Unbekannte verschafften sich in der Nacht zu Dienstag gewaltsam Zutritt zu einem Keller in einem Wohnhaus in der Rathausstraße. Aus diesem entwendeten sie ein grau/grün/weißes Mountainbike, 29 Zoll. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Auffahrunfall

Crimmitschau – Der 25-jährige Fahrer eines Audis wollte am Dienstagnachmittag trotz Gegenverkehr in der Braustraße, Höhe Gartenanlage, an einem ordnungsgemäß geparkten Suzuki Swift vorbeifahren. Er bremste sein Fahrzeug noch ab, fuhr aber dennoch auf das Heck des Suzuki. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 4.000 Euro.

Skoda nimmt Motorrad die Vorfahrt

Fraureuth, OT Ruppertsgrün – (ah) Dienstagnachmittag befuhr ein 39-Jähriger mit einem Skoda die St.-Annen-Straße in Richtung Staatsstraße 289 mit der Absicht, diese in gerader Richtung zu überqueren. Hierbei missachtete er das von rechts kommende Motorrad Honda und kollidierte mit diesem. Der 28-jährige Kradfahrer wurde hierbei verletzt. Die Sachschäden summieren sich auf rund 10.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Renault vs. Renault

Oberlungwitz – (ah) Dienstagnachmittag ist auf der Stollberger Straße, Einmündung Robert-Koch-Straße, eine 23-Jährige mit einem Renault Clio auf einen verkehrsbedingt haltenden Renault Clio aufgefahren. Dabei wurde eine 18-Jährige im haltenden Renault leicht verletzt. Gesamtsachschaden: rund 10.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!