Dachstuhlbrand MeeraneOrt: Grimma, Ahornweg
Zeit: 16.09.2014 08:45 Uhr – 09:15 Uhr

Hinterm Busch rauchend stand ein junger Mann und wurde dabei von einer Anwohnerin beobachtet. Dann sah sie, wie er schwarze Handschuhe anzog, nachdem er den „Glimmstängel durchgezogen hatte“. Er begann, am Küchenfenster zu hebeln. Offenbar reichte sein Arm nicht weit genug, so dass er sich eine Tritthilfe suchte. Eine Schubkarre musste herhalten. Er schob sie unter das Fenster und stieg hinein. Dann machte er sich erneut am Fenster zu schaffen, bis es sich öffnete. Anschließend kletterte er in das Haus und durchsuchte Zimmer im Erd- und Dachgeschoss. Nicht lange hielt er sich in dem Haus auf, verließ es ca. 10 Minuten später wieder und verschwand in Richtung des Netto-Marktes Wurzener Straße. Als die zwischenzeitlich herbeigerufenen Gesetzeshüter am Ort des Geschehens eintrafen, nahmen sie die Fahndung, auch mit einem Fährtenhund, nach einem
– ca. 30 -35 Jahre alten Mann von
– schmaler Statur, mit
– dunklen kurzen Haare auf, der mit einer
– dunkle Hose und einer
– dunklen Jacke, mit weißen Streifen am Bund und hellen Ärmeln/Bündchen
bekleidet war.
Die Spur des Diebes jedoch verlor sich auf dem Parkplatz des Nettomarktes.
Noch konnte die Hauseigentümerin keine Angaben zum entstandenen Schaden machen, reicht diesen aber zeitnah nach. Die Polizei ermittelt wegen Diebstahl im besonders schweren Fall.
Wer kann Hinweise zu der beschriebenen Person geben? Wer hat die Person möglicherweise in ein Fahrzeug einsteigen sehen? Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt oder dem unbekannten Täter geben kann, wird gebeten, sich beim Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3 in 04668 Grimma, Tel. (03437) 708925-100 zu melden. (MB)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!