Polizei11Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Diebstahl von Stromkabel
Plauen – (am) Vom Parkplatz in der Morgenbergstraße stahlen Unbekannte zwischen Sonnabend, 11 Uhr und Montag, 6:30 Uhr 27 Meter Starkstromkabel sowie die Steckverbindung zum Verkaufswagen einer Bäckerei. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Sicherungen gestohlen

Plauen – In der Nacht zum Montag wurden der Sicherungskasten des Sportlerheimes Am Helbigplatz aufgebrochen und sechs Starkstromsicherungen im Wert von ca. 150 Euro entwendet. Gesamtschaden: ca. 100 Euro.
Hinweise bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.

„Nächtlicher Besuch“

Plauen – (am) In der Gartenanlage „Am Nußberg“ in der Reißiger Straße rüttelte am Dienstagmorgen, gegen 3:50 Uhr ein Unbekannter an der Tür einer Gartenlaube und versuchte einzubrechen. Als er bemerkte, dass der Laubenbesitzer darin übernachtete, flüchtete der Mann über das Gartentor auf den Hauptweg in Richtung Hammerstraße. Der Unbekannte soll ca. 180 Zentimeter groß, schlank und von sportlicher Gestalt sein, er trug ein braunes Kapuzenshirt.
Hinweise nimmt die Polizei in Plauen unter Telefon 03741/140 entgegen.

Fahrer unter Alkohol

Adorf, OT Arnsgrün – (am) Mit 1,68 Promille Atemalkohol verursachte ein Dacia-Fahrer (51) am Dienstag, 0:30 Uhr in Höhe der Gettengrüner Straße 16 einen Verkehrsunfall. Der 51-Jährige kam aufgrund unangepasster Geschwindigkeit in der Kurve von der Straße ab, beschädigte einen Telefonmast und blieb im Seitengraben stehen. Sachschaden: ca. 4.000 Euro.

Zu schnell unterwegs

Plauen – (am) In der Nacht zum Dienstag wurde auf der Dresdner Straße eine zweistündige Verkehrs- und Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt durchfuhren 17 Fahrzeuge die Kontrollstelle. Bei erlaubten 50 km/h waren fünf Fahrzeugführer zu schnell unterwegs. Der Fahrer eines Mazda wurde mit einer Geschwindigkeit von 85 km/h trauriger „Spitzenreiter“ und muss nun mit 160 Euro Geldstrafe, zwei Punkten in Flensburg sowie mit einem Monat Fahrverbot rechnen.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Kunststoffkellerfenster beschädigt

Reichenbach – (am) Unbekannte beschädigten am vergangenen Wochenende ein Kunststoffkellerfenster eines Mehrfamilienhaus auf der Stockmannstraße 13. Der Sachschaden beträgt ca. 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kleinkraftrad entwendet

Reichenbach – (am) Ein Kleinkraftrad Simson (Versicherungskennzeichen: 123 BAN) wurde in der Zeit von Sonntag, 21.30 Uhr bis Montag, 11.30 Uhr entwendet. Das Moped stand auf dem Hof der Hermann-Dindas-Straße 18. Es hat einen weißen Rahmen und blaue Seitenteile sowie einen blauen Tank. Entwendungsschaden: ca. 400 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Kinder-Quad gestohlen

Falkenstein – (am) Auf ein blau-weißes Quad (Model: HB-ATV49) für Kinder, das sich in einer Garage am Grund befand, hatten es Diebe in der Zeit von Freitagmittag bis Montagmorgen abgesehen. Der Wert des Quads beträgt ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Diebstahlversuch bei VW T5

Falkenstein, OT Trieb – (am) Durch Unbekannte wurde versucht, in der Zeit von Sonntag, 14 Uhr bis Montag, 8 Uhr, den VW T5 eines 46-Jährigen zu entwenden. Das Schloss der Fahrertür sowie das Zündschloss wurden beschädigt und entfernt. Tatort: Falkensteiner Straße. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von ca. 900 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Unfallzeugen gesucht

Zwickau – (am) Am Dienstag, 6 Uhr kam es auf der Kreuzung Reichenbacher Straße / Bürgerschachtstraße zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Toyota-Fahrerin (62) und einem Fahrradfahrer.
Die Polizei in Zwickau, 0375/ 44580 sucht Zeugen zum Unfallhergang.
Unfall mit Linienbus – Jugendliche verletzt
Zwickau – (am) Zu einem Unfall mit einem Linienbus kam es am Montag, gegen 18:30 Uhr auf der Kreuzung Marienthaler Straße / Gutenbergstraße. Ein Renault-Fahrer (76) fuhr von der Gutenbergstraße bei Grün in den Kreuzungsbereich und stieß dort mit dem bei Rot stadteinwärts fahrenden Bus zusammen, wobei eine Insassin (15) stürzte und sich leicht verletzte. Gesamtschaden: ca. 4500 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Zusammengestoßen

Hartenstein, OT Thierfeld – (am) Ein 20-jähriger Audi-Fahrer wollte von einem Parkplatz auf die Hartensteiner Straße in Richtung Schlema fahren und stieß dabei mit dem Daimler Chrysler, der aus Richtung Schlema kam, zusammen. Unfallzeit: Montag, 6:45 Uhr. Der Daimler-Fahrer (43) wurde leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von ca. 14.000 Euro.

Ohne Versicherungsschutz unterwegs

Werdau – (am) Im Rahmen einer Verkehrskontrolle stellte eine Polizeistreife am Montagnachmittag einen Renault-Fahrer (30) fest, dessen Fahrzeug bereits seit April 2013 keinen Versicherungsschutz mehr hat. Eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz wurde aufgenommen.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Feueralarm

Waldenburg – (am) Wohl aufgrund eines technischen Defektes kam es am Montagnachmittag zu einem Feuerwehreinsatz in einem Wohnhaus am Altweinhölzchen. Nach ersten Erkenntnissen war es bei der Nutzung eines Computers zu einer starken Hitze- und Rauchentwicklung gekommen, so dass die Feuerwehr eingreifen musste. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 50 Euro, verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Junger Fahrradfahrer stürzte

Glauchau – (am) Ein Fünftklässler stürzte am Montag, gegen 13:15 Uhr, als er mit seinem Fahrrad auf der Jahnstraße unterwegs war und vor der Talstraße heftig bremste. Der Junge verletzte sich am Bein und wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Rad beläuft sich auf ca. 100 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!