Polizei24 Zwickau (ots) – Einen 21jährigen tunesischen Staatsangehörigen mit derzeitigen Hauptwohnsitz in Plauen kontrollierten Bundespolizisten am späten Sonntagabend auf dem Hauptbahnhof in Zwickau. Dabei stellten sie fest, dass der Mann per Haftbefehl gesucht wurde.

Daraufhin wurde er in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert und am heutigen Tag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser hielt den Haftbefehl aufrecht.

Quelle: PD Zwickau

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!