etcKanadischer Offensivmann besetzt Ausländerstelle
Die Eispiraten sind bei der Suche nach einem ausländischen Stürmer fündig geworden. Mit Alex Hutchings haben die Westsachsen einen AHL (American Hockey League) erfahrenen Angreifer verpflichtet. Der 23-jährige erhält einen Vertrag bis zum Ende der Saison und besetzt somit einer der beiden bislang vakanten Kontingentstellen.
Hutchings wurde im Jahr 2009 von den Tampa Bay Lightning gedraftet und spielte seither für Teams in der AHL (American Hockey League) sowie in der ECHL (East Coast Hockey League). Der Angreifer ist flexibel einsetzbar und kann sowohl als Center als auch auf den Flügeln spielen. Zudem ist er ein sehr guter Schlittschuhläufer, weshalb die Eispiraten überzeugt sind, dass sich Alex Hutchings schnell an die größere Spielfläche in Europa gewöhnen wird. Der in Burlington Ontario Kanada geborene Stürmer wechselt von den Rochester Americans (AHL) zu den Eispiraten, wo er die Offensive weiter verstärken soll.
Mit der Verpflichtung von Alex Hutchings ist bei den Eispiraten noch immer eine Ausländerstelle vakant. Mit Thom Flodqvist, der einen Tryout Vertrag bis Ende September besitzt, haben die Verantwortlichen einen möglichen Kandidaten bereits im Team. Eine Entscheidung ob der Schwede einen Kontrakt bis zum Saisonende erhält ist bisher noch nicht gefallen.

Quelle: Eispiraten Crimmitschau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!