Polizei29BAB 72/ Lengenfeld, OT Waldkirchen– (AH) Wegen ausgelaufenem Gefahrgut musste am Montagnachmittag der Parkplatz Waldkirchen in Fahrtrichtung Chemnitz gesperrt werden. Der 57-jährige Fahrer eines Sattelzuges bemerkte bei einer kurzen Pause, dass ein Teil seiner Ladung leckgeschlagen war. Von insgesamt 500 Litern Chlorbleichlauge, die er in Kanistern auf dem Auflieger geladen hatte, waren etwa 20 Liter ausgetreten. Nachdem der 57-Jährige die Polizei verständigt hatte, kamen Feuerwehr, Rettungsdienst und Autobahnmeisterei zum Einsatz. Insgesamt 30 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Lengenfeld und Reichenbach mussten den Sattelauflieger zum Teil entladen, bis sie auf einen undichten Gefahrgutkanister stießen. Dieser war wegen einer beschädigten Europalette leckgeschlagen. Durch eine Spezialfirma wurde die ausgetretene Flüssigkeit fachgerecht abgebunden und entsorgt. Der Parkplatz war vier Stunden für den Fahrverkehr gesperrt. Personen kamen nicht zu Schaden. Chlorbleichlauge ist eine ätzende Flüssigkeit, die Haut, Augen und Atemwege schädigen kann.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!