Polizei

 

 

 

 

 

 

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen
Unfall mit leicht verletztem Kradfahrer
Weischlitz – (ah) Aufgrund einer Spiegelberührung mit einem entgegenkommenden Auto auf der Deichselbachstraße bremste am Sonntag, gegen 17 Uhr, ein 78-Jähriger seinen Peugeot plötzlich bis zum Stillstand ab. In der Folge fuhr ein 41-Jähriger mit seiner KTM auf den Peugeot auf, stürzte und verletzte sich leicht. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf circa 1.100 Euro.
Radfahrerin verletzt sich schwer
Plauen – (ah) In Höhe des Theaterplatzes, kurz vor dem Theaterkaffee geriet am Sonntag, gegen 17:40 Uhr, eine 44-Jährige mit ihrem Fahrrad in die Straßenbahnschiene, stürzte und verletzte sich dabei schwer. Der entstandene Schaden am Fahrrad beläuft sich auf circa 25 Euro.
Zu schnell unterwegs – Unfall gebaut
Pausa-Mühltroff, OT Pausa – (ah) Der Fahrer eines VW Polo befuhr am Sonntagmorgen, gegen 6:20 Uhr, die Paul-Scharf-Straße in Richtung Freiheitsstraße. Auf Grund dessen, dass er zu schnell unterwegs war, kam er nach links von der Straße ab und krachte gegen den vor dem Hausgrundstück 9 geparkten VW Sharan. Durch die Wucht des Anpralls wurde der Sharan gegen den dahinter parkenden VW Touran geschoben. Beim Unfall entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro.

Geschwindigkeitskontrollen
Plauen – 26 Geschwindigkeitsüberschreitungen bei erlaubten 50 km/h sind das Ergebnis einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Friedensstraße am Sonntag, in der Zeit von 9:45 Uhr bis 12:45 Uhr. Die Polizei nahm dort Fahrzeugführer mit der Laserpistole ins Visier. „Spitzenreiter“ war der Fahrer eines Audi. Er war mit gemessenen 105 km/h unterwegs. Der Fahrer hat nun mit Post von der Bußgeldstelle zu rechnen. Hierfür sieht der Bußgeldkatalog mindestens 280 Euro Geldbuße, zwei Punkte in Flensburg und zwei Monate Fahrverbot vor.
Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach
Unerlaubt Unfallstelle verlassen
Mylau – (ah) Am Sonntag, kurz vor 22 Uhr, befuhr ein unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Auto die Ernst-Thälmann-Straße, kommend aus Richtung Stadtzentrum in Richtung Reichenbach. An der Einmündung zur Straße An der Lohe kam der er nach rechts von der Straße ab und krachte gegen ein Verkehrszeichen, welches in der Folge wegknickte. Der Unfallverursacher verließ die Unfallstelle unerlaubt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.
Fahrt endet am Baum – Fahrer schwer verletzt
Falkenstein – (ah) Am Sonntag, kurz vor 22 Uhr Uhr, befuhr ein 24-Jähriger mit einem Skoda die Bahnhofstraße, kommend aus Richtung Dorfstadt in Richtung Trieb. In Höhe des Hausgrundstückes Bahnhofstraße 30 kam er aufgrund überhöhter Geschwindigkeit nach links von der Straße ab und krachte an einen Baum. Der junge Mann wurde hierbei schwer verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.
Unter Alkoholeinfluss VW gerammt
Falkenstein/OT Oberlauterbach – Ein 56-Jähriger beabsichtigte am Sonntag, gegen 16:30 Uhr, mit einem Seat auf dem Parkplatz Treuener Straße rückwärts aus einer Parklücke auszuparken. Hierbei rammte er einen hinter ihm stehenden VW. Sachschaden: rund 500 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde bei dem 56-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,72 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und auf freiwilliger Basis im Klinikum Obergöltzsch durchgeführt. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt und die entsprechende Anzeige gefertigt.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau
Diebesgut aus der Hand geschlagen
Zwickau – Auf der Saarstraße hat am Sonntagabend ein Unbekannter bei einem Kia die Scheibe der Beifahrertür mit einem Stein eingeschlagen und den Fahrgastraum nach Brauchbarem durchsucht. Bei der Tat ist er von der Fahrzeughalterin überrascht worden. Bevor er flüchten konnte, schlug ihm die Frau noch das Diebesgut aus der Hand. Der Unbekannte wird wie folgt beschrieben:
– 40 bis 45 Jahre alt
– ca. 175 Zentimeter groß
– schlanke Gestalt
– schwarze lange Haare mit Zopf
– dunkler Teint
– bekleidet mit einem gelb/beige karierten Hemd.
Hinweise nimmt die Polizei in Zwickau, Telefon 0375/ 44580, entgegen.
Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau
Radio und Navi aus Auto gestohlen
Crimmitschau – (ah) Auf dem Parkplatz an der Zeitzer Straße drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen abgestellten Pkw Renault Clio ein. Sie entwendeten aus diesem das Autoradio und ein mobiles Navigationsgerät. Es entstand ein Schaden von ca. 700 Euro. Die Tat geschah am Sonntag, zwischen 18:45 Uhr und 21:00 Uhr
Fahrzeugaufbruch
Kirchberg – (ah) Auf der Robert-Seidel-Straße sind Unbekannte zwischen Samstag, 10 Uhr und Sonntag, 9 Uhr, gewaltsam in einen Peugeot Boxer eingedrungen und haben daraus zwei Kartons entwendet. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.
Werkzeuge aus Baumaschinen entwendet
Neukirchen/Pleiße – (ah) Am Wochenende haben Unbekannte auf der Baustelle S 289, Bereich Krippenberg, aus einem Radlader sowie Kettenbagger verschiedene Werkzeuge, ein CB-Funkgerät, eine Autoantenne und zwei Suchscheinwerfer entwendet. Den Zugang zu den Baumaschinen verschafften sie sich zum einen durch Einschlagen der Frontscheibe beim Radlader und zum anderen durch Nachschließen der Fahrertür beim Bagger. Stehl- und Sachschaden belaufen sich zusammen auf rund 2.000 Euro.

Laptop und Zubehör aus Auto gestohlen
Werdau – (ah) Sonntagnacht, zwischen 21:50 und 7:20 Uhr, wurde im Garagenhof in der verlängerten Ziegelstraße in einen Opel Vivaro eingebrochen. Es wurde ein Rucksack, ein USB-Sticks, eine Festplatte, mehrere Verbindungskabel sowie ein Laptop entwendet. Die Täter haben die Beifahrertür aufgehebelt und auf der Fahrerseite die vordere Dreiecksscheibe eingeschlagen. Der Stehlschaden ist mit rund 400 Euro angegeben worden.
Mann mit gestohlenem Fahrrad unterwegs
Hartenstein – (ah) Ein Fahrradfahrer wurde am Sonntag, gegen 23:30 Uhr auf der Bahnhofstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung des Rades stellte sich heraus, dass das dieses im April in Leipzig gestohlen wurde. Anzeige wurde aufgenommen.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!