Polizei

Einbruch in leer stehende Fabrik – Täter gestellt

Radeberg, Landwehrweg

05.09.2014, 14:00 Uhr

Zwei Täter (m/27/17) drangen in eine gesicherte aber leer stehende Fabrikhalle ein und versuchten in den dortigen Serverraum zu gelangen. Dabei wurden sie durch einen Verantwortlichen bemerkt und konnten gestellt werden. Die beiden Einbrecher verursachten einen Sachschaden von ca. 380 Euro. Gegen sie ermittelt nun die Kriminalpolizei wegen versuchten Einbruchsdiebstahl.

Katzen gerettet

Zittau, Külzufer

05.09.2014, 15:15 Uhr

Eine Bürgerin meldete dem Polizeirevier Zittau-Oberland das sie lautes Miauen aus dem Keller eines leer stehenden Mehrfamilienhauses vernommen hat. Die zum Ereignisort geeilten Beamten konnten sich Zutritt zum Keller verschaffen und eine Katzenmutter mit drei Katzenbabys retten. Die Tiere wurden dem Verein „Katzen in Not“ e.V. in Zittau übergeben.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Kupfer gestohlen

Schirgiswalde-Kirschau OT Kirschau, Am Schlossberg

04.09.2014, 18.00 Uhr, bis 05.09.2014, 08:00 Uhr

Unbekannte Diebe entwendeten von einer Garage mehrere Dachrinnenrohre und Schellen aus Kupfer. Der Stehlschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Bautzen, Schulstraße / Kornmarkt

05.09.2014, 14:13 Uhr

Der 40-jährige Fahrer eines PKW VW Caddy befuhr in Bautzen die Schulstraße in Richtung Kornmarkt. In Höhe der Einmündung zum Kornmarkt bog er nach links ab und übersah aus bisher unbekannten Gründen die aus Richtung Reichenturm kommende Radfahrerin (50 Jahre). Es kam zum Zusammenstoß wobei die Radlerin leicht am Bein verletzt wurde. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 550 Euro.

Kradfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Bautzen, Andersen-Nexö-Straße / Clara-Zetkin-Straße

05.09.2014, 15:00 Uhr

Der 40-jährige Fahrer eines VW Transporters bog von der Andersen-Nexö-Straße in Bautzen nach links auf die Clara-Zetkin-Straße ein, um weiter in Richtung Bischofswerda zu fahren. Dabei missachtete er aus bisher ungeklärter Ursache den vorfahrtsberechtigten 25-jährigen Fahrer eines Krades der Marke Buell, der ebenfalls in Richtung Bischofswerda unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß zwischen beiden Fahrzeugen wobei der Kradfahrer leicht verletzt wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat der Verkehrsunfalldienst der PD Görlitz übernommen.

Trunkenheit im Straßenverkehr  – Fall 1-

Demitz-Thumitz, Hauptstraße,

06.09.2014, 00:05 Uhr

Aufgrund seiner auffälligen Fahrweise bemerkte eine Streife des Polizeireviers Bautzen in Demitz-Thumitz einen Audi 80. Sie unterzogen das Fahrzeug und den 58-jährigen Fahrer einer Kontrolle. Dabei führten die Beamten einen Atemalkoholtest  durch, der einen Wert von 2,44 Promille erbrachte. Bei der anschließenden Blutentnahme leistete der 58-Jährige erheblichen Widerstand, so dass mehrere Beamte notwendig waren um die weiteren Maßnahmen durchzuführen. Der Führerschein des Audi-Fahrers wurde in Verwahrung genommen. Gegen ihn wird nun wegen Fahrens unter Alkohol und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte ermittelt.

Trunkenheit im Straßenverkehr  – Fall 2-

Schirigswalde-Kirschau, OT Schirgiswalde, Sohlander Straße

06.09.2014, 01:55 Uhr

Beamte des Polizeireviers Bautzen kontrollierten auf der Sohlander Straße in Schirgiswalde einen VW Jetta. Dabei nahmen sie Alkoholgeruch in der Atemluft des 27-jährigen Fahrzeugführers wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,9 Promille. Gegen den Jetta-Fahrer wurde ein Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Einbruch in Gartenlaube

Radeberg, An der Bahn nach Langebrück,

31.08.2014, 16:00 Uhr, 05.09.2014, 14:00 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in eine Gartenlaube ein. Sie durchwühlten sämtliche Räume und Schränke und entwendeten einen Plasmafernseher, eine Dolby-Surround-Anlage, ein Radio, eine Antennenanlage und Tabak im Gesamtwert von ca. 610 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro.

Wegen angebranntem Essen ins Krankenhaus

Radeberg, Am Markt

05.09.2014, 21:30 Uhr

Angebranntes Essen sorgte für den Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Eine 81-jährige Bewohnerin des Betreuten Wohnens hatte ihr Essen aus bisher unbekannten Gründen anbrennen lassen und zog sich durch die starke Rauchentwicklung schwere Verletzungen zu. Sie wurde stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. Über einen entstandenen Sachschaden liegen noch keine Erkenntnisse vor.

Seitenscheibe eingeschlagen

Hoyerswerda, Spremberger Straße

04.09.2014, 22:30 Uhr, bis 05.09.2014, 09:30 Uhr

Unbekannte Täter schlugen bei einem geparkten PKW Renault Twingo die linke Seitenscheibe ein. Es entstand ein Sachschaden von ca. 250 Euro. Das Polizeirevier Hoyerswerda hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen.

Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Lauta OT Laubusch, Hauptstraße

05.09.2014, 12:07 Uhr

Ein 81-jähriger Radfahrer befuhr in Laubusch die Rotdornstraße und hatte die Absicht die Hauptstraße zu überqueren. Dabei missachtete er, aus bisher unbekannten Gründen, den auf der Hauptstraße in Richtung Geierswalde fahrenden VW Polo (w/62) und es kam zum Zusammenstoß. Der 81-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 200 Euro.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

In Geschäft eingebrochen

Görlitz OT Weinhübel, Zittauer Straße

05.09.2014, 03:50 Uhr

Unbekannte Täter brachen in einen Schreibwarenladen ein. Sie durchwühlten sämtliche Räumlichkeiten und entwendeten Genussmittel und Tabakwaren. Zur Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor.

In Audi eingebrochen

Görlitz OT Königshufen, Scultetusstraße

04.09.2014, 21:30 Uhr, bis 05.09.2014, 05:15 Uhr

Unbekannte Täter drangen in einen gesichert abgestellten PKW Audi A4 ein. Aus dem Fahrzeug entwendeten sie einen Rucksack der Marke „Jack Wolfskin“, persönliche Gegenstände, Kleidung und Unterlagen sowie einen USB-Stick. Der Wert des Diebesgutes beläuft sich auf ca. 250 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu den Tätern aufgenommen.

Einbruch in Einkaufsmarkt

Niesky, Rothenburger Straße

06.09.2014, 02:10 Uhr

Unbekannte Täter drangen gewaltsam in einen Einkaufsmarkt ein. Sie entwendeten Zigaretten im Wert von ca. 200 Euro. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 1.000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Weißwasser, Bautzener Straße 65

05.09.2014, 12:00 Uhr

Eine 31-jährige Fahrerin eines PKW Ford Ka befuhr die Bautzener Straße in Weißwasser in Richtung Boxberg. In Höhe der Hausnummer 65 musste sie verkehrsbedingt anhalten. Aus bisher unbekannten Gründen bemerkte dies eine nachfolgend fahrende Fahrerin (43) eines VW Golf  zu spät und fuhr auf den Ford Ka auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 2.500 Euro. Personen kamen nicht zu Schaden.

Audi gegen Verkehrszeichen

Weißwasser, Muskauer Straße

05.09.2014, 17:20 Uhr

Der 45-jährige Fahrer eines PKW Audi A6 befuhr die Muskauer Straße in Weißwasser in Richtung Bad Muskau. In Höhe der Hausnummer 75 kam er aus bisher unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf eine Verkehrsinsel und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 2.150 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Unfall zwischen Bus und PKW

Zittau, Äußere Weberstraße / Dr.-Brinitzer-Straße

05.09.2014, 08:45 Uhr

Der 72-jährige Fahrer eines PKW Hyundai ix20 befuhr die Äußere Weberstraße in Richtung Stadtmitte. An der Einmündung zur Dr.-Brinitzer-Straße (Stadtring) hatte er die Absicht in diese nach rechts Einzubiegen. Aus bisher nicht bekannten Gründen kam es dabei zum seitlichen Zusammenstoß mit einem vorfahrtsberechtigen und auf dem Stadtring fahrenden Linienbus MAN (Fahrer 48 Jahre). Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 8.000 Euro. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden.

Sachbeschädigung an PKW Citroen – Zeugen gesucht

Zittau, Albertstraße, Parkplatz

05.09.2014, zwischen 20:20 Uhr und 20:35 Uhr

Bislang unbekannte Täter zerkratzten in Zittau einen auf einem Parkplatz an der Albertstraße abgestellten schwarzen PKW Citroen C5 mit dem amtlichen Kennzeichen NMS-PK 68. Es wurden sämtliche lackierten Flächen, einschließlich des Daches und der Motorhaube, zerkratzt. Der entstandene Sachschaden wird auf mindestens 3.000 Euro geschätzt.

Die Polizei sucht nach Zeugen zu diesem Sachverhalt. Wer hat den Täter beobachtet und kann sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Telefonnummer 03583-620 entgegen.

Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Großschönau, Kirchstraße

05.09.2014, gegen 12:45 Uhr

Eine 13-jährige Schülerin befuhr nach der Schule mit ihrem Fahrrad die Kirchstraße in Großschönau in Richtung David-Goldberg-Straße. In Höhe der Hausnummer 3 stieß ein bisher unbekannter PKW gegen das Fahrrad. Die 13-Jährige kam dadurch zum Sturz und wurde am Arm verletzt. Der PKW setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es soll sich um ein rotes Fahrzeug gehandelt haben. Das Polizeirevier Zittau-Oberland hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung und Fahrerflucht aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu dem Fahrzeug oder dem Unfallhergang machen können, werden gebeten sich an das Polizeirevier Zittau-Oberland unter der Telefonnummer 03583-620 oder an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.

Handtasche aus Einkaufskorb gestohlen

Löbau, Rumburger Straße

05.09.2014, gegen 17:00 Uhr

Eine 47-jährige Frau hatte ihre Handtasche nach dem Einkauf in einem Supermarkt in ihrem Einkaufskorb unter den eingekauften Sachen abgelegt. Dreiste Diebe nutzten einen Moment der Unaufmerksamkeit aus und entwendeten die Handtasche, in der sich neben Bargeld und persönlichen Dokumenten auch ein Handy der Marke Samsung und ein Fotoapparat  befanden. Über die genaue Höhe des Schadens liegen noch keiner Erkenntnisse vor. Das Polizeirevier Zittau-Oberland hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 06.09.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen162
Polizeirevier Görlitz15
Polizeirevier Zittau-Oberland71
Polizeirevier Kamenz43
Polizeirevier Hoyerswerda82
Polizeirevier Weißwasser4
BAB 4
gesamt548

 Quelle: PD Görlitz

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!