Polizei32Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Zeugin vertreibt Einbrecher

Plauen – (js) Eine Zeugin hat am Donnerstagmorgen auf der Pausaer Straße einen vermeintlichen Einbrecher in die Flucht geschlagen. Nachdem sie kurz nach 5 Uhr ein ständig an- und ausgehendes Licht im Hausflur sowie Geräusche bemerkt hatte, war aus ihrer Wohnung in das Haus gegangen. Dort bemerkte sie einen Mann am Boden hocken. Als sie ihn ansprach ergriff er die Flucht und ließ einen Schraubendreher zurück. Der Mann war schlank, 1,85 bis 1,90 Meter groß, hatte kurzes Haar und war mit einer Bomberjacke mit Kapuze oder einem Kapuzen-Shirt bekleidet. Er trug einen Rucksack und unter dem Arm einen PC-Monitor. Er sprach vogtländischen Dialekt. Vermutlich hatte er es auf das im Haus befindliche Elektrogeschäft abgesehen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Einbrecher scharf auf Getränke und Tabak

Plauen – (js) Unbekannte Täter haben in der Gartenanlage „Grünes Tal“ am Dahlienweg eine Laube aufgebrochen und Getränke sowie Tabak im Wert von 20 Euro gestohlen. Sie waren über ein Fenster in die Räumlichkeit eingedrungen und haben die Schränke durchwühlt. Der entstandene Sachschaden wurde mit 50 Euro angegeben. Verübt worden sein muss die Tat zwischen Samstagabend und Mittwochnachmittag.

Einbrecher lassen Diebesgut zurück

Neuensalz, OT Mechelgrün – (js) Unbekannte sind in der Nacht zu Donnerstag auf einem Firmengelände gewaltsam in eine Lagerhalle / Werkstatt eingedrungen und haben zwei technische Geräte gestohlen. Diese Beute stellten sie dann vor einem weiteren Gebäude ab und hebelten dessen Außenjalousie auf. Ein Eindringen in diese Räumlichkeiten gelang den Ganoven nicht. Unklar ist, ob sie die Täter bei ihrer Handlung gestört wurden. Sie verließen das Grundstück ohne ihre breit gestellte Beute mitzunehmen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Ein Fährtenhund verfolgte Spuren über ein Feld. Weitere Ermittlungsansätze konnten bislang nicht erlangt werden. Zeugenhinweise bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Papiercontainer brennt nieder

Plauen – (js) In der Nacht zu Donnerstag stand auf der Mammenstraße ein Kunststoffcontainer mit Pappe und Papier in Flammen. So musste kurz nach Mitternacht die Feuerwehr ausrücken um die Flammen zu löschen. Der Container wurde durch das Feuer vollständig zerstört. Auch ein daneben stehender Altkleidercontainer ist beschädigt worden. Der Sachschaden summiert sich auf rund 1.000 Euro. Zeugen haben eine flüchtende männliche Person gesehen und diese verfolgt, jedoch aus den Augen verloren. Auch der Einsatz eines Fährtenhundes blieb ohne Erfolg. Die Polizei hofft nun auf weitere Zeugenhinweise. Informationen bitte an das Revier in Plauen, Telefon 03741/ 140.

Fahrzeuge am Fahrbahnrand gestreift

Elsterberg – (js) Der Fahrer (38) eines Pkw Peugeot hat am Mittwochabend zwei geparkte Autos beschädigt. Er war auf der Schlossstraße unterwegs und streifte in der Nähe des Abzweiges Pfarrgartenstraße eine VW und einen Mercedes. Der Gesamtschaden summiert sich auf rund 5.500 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Diesel aus Traktor gestohlen

Klingenthal – (js) Zwischen Montagabend und Mittwochnachmittag haben Unbekannte Dieseldiebe auf dem Körnerberg zugeschlagen. Aus einem vor dem Hausgrundstück Nummer 1 abgestellten Traktor wurden 50 Liter des Kraftstoffes abgelassen. Eine geringe Menge gelangte dabei ins Erdreich, welches abgetragen und entsorgt werden musste.
Zeugenhinweise nimmt an das Polizeirevier Auerbach entgegen, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Räuber in Spielothek

Werdau – (js) Ein Unbekannter Gast hat am Mittwochnachmittag in einer Spielothek auf der Plauenschen Straße versucht einem anderen Gast das „Spielgeld“ zu rauben. Gegen 15:30 Uhr spielten beide Männer nebeneinander an verschiedenen Automaten. Plötzlich griff sich der bisher unbekannte Tatverdächtige das in der Automatenkonsole befindliche Bargeld des 59-jährigen Geschädigten und rannte mit den etwa 300 Euro aus der Spielothek. Der Bestohlene rannte hinterher und konnte den Dieb auf der Straße stellen. Bei der anschließenden Rangelei erlangte der Geschädigte sein Geld zurück, wurde dabei jedoch leicht verletzt. Die Polizei ermittelt nun wegen räuberischen Diebstahls.

Autofahrerin übersieht Motorrad

Neukirchen – (js) Die Fahrerin (49) eines PKW Fiat hat am Mittwochabend einen Motorradfahrer (49) übersehen und ist mit diesem Zusammengestoßen. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden summiert sich auf 4.000 Euro. Die Autofahrerin war von der Tankstelle auf der Langenreinsdorfer Straße nach links in den fließenden Verkehr gefahren und war dabei mit dem Kradfaher (BMW) kollidiert.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Stromkabel von Baustelle gestohlen

Lichtenstein – (js) Unbekannte haben von einer Baustelle an der Fernwärmetrasse nahe der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße rund 100 Meter (4 x 25 Meter) Starkstromkabel gestohlen. Die Schadenshöhe wurde mit 350 Euro angegeben. Die Tat muss zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagmorgen verübt worden sein.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!