Polizei30Mann entblößte sich vor 13-Jährigen – Zeugenaufruf

Zeit:       01.09.2014, 12.30 Uhr
Ort:        Dresden-Coschütz

Montagmittag entblößte sich ein Unbekannter in einem Auto vor einem
13-jährigen Jungen.

Der Junge war mit dem Bus bis zur Cunnersdorfer Straße gefahren und lief anschließend Richtung Achtbeeteweg. Bereits an der Kreuzung Cunnersdorfer Straße/Kohlenstraße war ihm ein weißer Pkw, der am rechten Fahrbahnrand vor der Ampel stand, aufgefallen. Anschließend lief der 13-Jährige weiter über den Achtbeeteweg bis zum Vierbeeteweg. In diesem Moment fuhr der weiße Pkw an ihm vorbei, bog ab und hielt kurz an. Der 13-Jährige sah beim Vorbeigehen zunächst, dass der Fahrer am Armaturenbrett hantierte.

Anschließend fuhr das Auto abermals an dem Jungen vorbei um letztlich quer am Ende der Sackgasse zu halten.

Als der Junge abermals den Pkw passierte, hatte der Fahrer die Fahrertür geöffnet und saß seitlich auf dem Fahrersitz. Beim Vorbeigehen sah der 13-Jährige, dass der Fahrer mit heruntergelassener Hose im Auto saß. Der Junge lief sofort nach Hause.

Er beschrieb den Mann als ca. 30 bis 40 Jahre alt und schlank. Er hatte kurze braune Haare und trug einen gelben langärmligen Strickpullover. Bei dem weißen Fahrzeug handelt es sich um einen 5-türigen Pkw mit Kamenzer Kennzeichen (KM).

Die Polizei fragt: Wer hat den Pkw ebenfalls gesehen und kann weitere Angaben zum Typ, dem Kennzeichen oder zum Fahrer machen? Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.
(ju)

Quelle: PD Dresden

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!