IMG-20140904-WA0002

Gegen 12:45 Uhr musste die Feuerwehr zu einem Fahrzeugbrand auf die BAB 72 ausrücken Zwischen den Anschlussstellen Zwickau Ost und Zwickau West stand in Richtung Hof ein PKW Cabrio in Flammen. Vorausgegangen war ein missglückter Fahrspurwechsel. Dabei stieß der BMW mit einem anderen Fahrzeug zusammen. Nach dem Einschlag in die Leitplanke ging das Fahrzeug in Flammen auf. Nach ersten Erkenntnissen wurde n keine Personen verletzt. Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr brannte das Fahrzeug aus. Bei dem Unfall wurden auch Fahrzeugteile auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Die Arbeiter Autobahnmeisterei mussten diese beräumen. In beide Richtungen entstand erheblicher Stau. Der Einsatz dauert momentan (14:15 Uhr) noch an.

Info der PD Zwickau dazu:

BAB 72
Pkw nach Unfall ausgebrannt

BAB 72 / Wilkau-Haßlau – (md) Am Donnerstag befuhr gegen 12:35 Uhr ein 29-jähriger BMW-Fahrer die BAB 72 in Fahrtrichtung Hof. Circa 1,5 km vor dem Parkplatz Niedercrinitz wechselte er von dem rechten auf den linken Fahrstreifen. Dabei übersah er einen auf dem linken Fahrstreifen fahrenden Pkw Ford (m/25) und es kam zur seitlichen Kollision. Beide Fahrzeuge kamen nach links von der Fahrbahn ab und stießen gegen die Mittelleitplanke. Nach circa 100 Metern kam der Ford quer auf der Fahrbahn zum Stehen. Der BMW kam nach circa 500 Metern auf dem Standstreifen zum Stehen, wo er Feuer fing. Der Fahrer konnte unverletzt das Fahrzeug verlassen. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.500 Euro. Bis 15:15 Uhr war die Autobahn voll gesperrt.

 

Quelle: Leserfotos / Hit-TV.eu

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!