Polizei14Ort: Oschatz, OT Merkwitz, Zum Landgericht/Erich-Weinert-Straße/B 6
Zeit: 28.08.2014, 08:10 Uhr

Die Fahrerin (44) eines Skoda Octavia Kombi fuhr, von Merkwitz kommend, auf der Erich-Weinert-Straße in Richtung B 6. Sie wollte dort nach links abbiegen. Der Fahrer (73) eines Opel Meriva befuhr die B 6 von Oschatz kommend in Richtung Calbitz. Am Abzweig kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, die auf die Gegenfahrbahn schleuderten. Die Skodafahrerin erlitt so schwere Verletzungen, an denen sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der Opelfahrer sowie ein fünfjähriges Mädchen im Skoda erlitten schwere Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Es gab mehrere Zeugen, welche die Polizei verständigten. Beide Fahrzeuge – es entstand Schaden in Höhe von ca. 11.000 Euro – wurden sichergestellt. Am Unfallort waren neben Polizeibeamten Mitarbeiter des Rettungswesens und der Dekra, Kameraden der Feuerwehr sowie ein Rechtsmediziner. Die B 6 war in diesem Bereich aufgrund der Unfallaufnahme bis gegen Mittag voll gesperrt. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!