PolizeiKriminalitätsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Einbruch in mehrere Geschäfte auf der Karli- Teil I

1. Fall

Ort: Leipzig, OT Südvorstadt, Karl-Liebknecht-Straße
Zeit: 26.08.2014, 18.15 Uhr – 27.08.23014, 00:05 Uhr

Unbekannter Täter drang über eine unverschlossene Haustür (!) in das Wohn-
und Geschäftshaus ein, hebelte die hintere Eingangstür zu dem Geschäft auf.
Anschließend drang er ein und entwendete das Wechselgeld in einem niedrigen dreistelligen Bargeldbereich, sowie eine Geldbörse und ein Sparschwein. Stehlschaden und Sachschaden sind noch nicht beziffert. (Vo)

2. Fall

Ort: Leipzig, OT Südvorstadt, Karl-Liebknecht-Straße
Zeit: 26.08.2014, 20:00 Uhr – 27.08.2014, 09:55 Uhr

Unbekannter Täter drang in das Haus ein und schlug anschließend eine Fensterscheibe auf der Rückseite des Gebäudes ein. Danach betrat er das Cafe, dursuchte alle Räumlichkeiten und entwendete aus einer Registrierkasse einen niedrigen dreistelligen Bargeldbetrag. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600 Euro. (Vo)

Halbes Fahrrad gestohlen

Ort: Leipzig- Schönefeld, Löbauer Straße
Zeit: 27.08.2014, 21:30 Uhr

Als der Eigentümer eines Mountainbikes gegen 21:30 Uhr die Sporthalle Löbauer Straße in Schönefeld verließ, stellte er mit Schrecken fest, dass der größte Teil seines Fahrrades fehlte. Er hatte das Rad in einen Fahrradständer gestellt und am Vorderrad mit Schloss gesichert. Dieses Vorderrad stand noch angeschlossen im Fahrradständer. Der Rest fehlte jedoch.

Die Polizei verweist nochmals auf Folgendes: Fahrräder sollten immer am Rahmen angeschlossen werden. Auf jegliche Art von Schnellspannern und Schnellverschlüssen sollte verzichtet werden. (BA)

Bei Auslieferung Postfahrzeug weg

Ort: Leipzig, Georg-Schumann-Straße
Zeit: 27.08.2014, 13:00 Uhr

Als ein Postzusteller in der Georg- Schumann- Straße von der Auslieferung einer Sendung zum Fahrzeug zurückkehren wollte, fand er dieses nicht am Abstellort vor. Vermutlich hatte sich ein unbekannter Täter in das unverschlossene Fahrzeug gesetzt und es mit den noch steckenden Schlüsseln weggefahren. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen konnte das Fahrzeug durch die Polizei wieder aufgefunden werden. Es war jedoch verschlossen. Die Polizei ermittelt nun wegen unbefugter Benutzung eines Kraftfahrzeuges. (BA)

Einbruch in Büroräume

Ort: Leipzig, OT Zentrum, Markgrafenstraße
Zeit: 26.08.2014, 22:00 Uhr – 27.08.2014, 08:45 Uhr

Auf bisher unklare Art und Weise gelangte ein unbekannter Täter in ein Geschäftshaus im Leipziger Zentrum. Dort verschaffte er sich gewaltsam Zugang zu den Büroräumen eines Einkaufsmarktes. Die Räumlichkeiten wurden durchsucht und diverse Schlüssel sowie Bargeld im oberen dreistelligen Bereich entwendet. Anschließend begab sich der Täter in den Einkaufsmarkt selbst und stahl neben Bargeld aus einer Spendendose mehrere Einkaufsgutscheine. Die Höhe des Gesamtschadens steht derzeit noch aus. (NT)

Obacht beim Ausparken!

Ort: Leipzig, OT Seehausen, Handelsstraße (Parkplatz)
Zeit: 27.08.2014, 12:05 Uhr

Die 52-jährige Fahrerin eines Citroen Saxo wollte rückwärts aus einer Parklücke fahren. Dabei stieß sie gegen einen Seat Alhambra, der zuvor aus der gegenüberliegenden Parklücke fuhr und sich bereits auf der Ausfahrt vom Parkplatz befand. Bei dem Seat wurden beide Türen der Fahrerseite eingedellt, am Citroen entstanden kleinere Lackschäden. Der an beiden Fahrzeugen verursachte Gesamtschaden lässt sich mit 1.050 Euro beziffern. Die Unfallverursacherin kam mit einer mündlichen Verwarnung davon. (NT)

Einbruch in Arztpraxis

Ort: Wurzen, Marienstraße
Zeit: 26.08.2014, 17:00 Uhr – 27.08.2014, 06:00 Uhr

Unbekannter Täter drang über ein Gerüst gewaltsam durch das Einwerfen mit einem Stein durch ein Fenster in der ersten Etage in das Objekt ein. Anschließend durchwühlte er die Praxis und alle darin befindlichen Behältnisse und Schränke. Nach den ersten Überprüfungen vor Ort wurde ein Briefumschlag mit einem geringen zweistelligen Bargeldbetrag entwendet. (Vo)

Kein Essen auf Rädern

Ort: Kitzscher OT Thierbach, Gewerbegebiet Am goldenen Born
Zeit: 27.08.2014, 15:30 – 28.08.2014, 03:00 Uhr

In Kitzscher / OT Thierbach mussten Donnerstagmorgen die Mitarbeiter eines Lieferservices für Essen feststellen, dass zwei Fahrzeuge komplett auf Klötzer aufgebockt waren. Von den Rädern fehlte jede Spur. Ob das Essen pünktlich ausgeliefert werden kann, ist fraglich. (BA)

Landkreis Nordsachsen

Einbruch in ein Einfamilienhaus

Ort: Löbnitz
Zeit: 27.08.2014, 08:30 Uhr – 15:35 Uhr

Als sie von der Arbeit nach Hause kam, stellte die 42-Jährige Eigentümerin einen Einbruch in ihr Einfamilienhaus fest. Ein unbekannter Täter drang Gewaltsam über die Terrassentür in das Haus ein. Darin wurden alle Räumlichkeiten und Behältnisse durchsucht und infolgedessen eine Kamera sowie ein Smartphone entwendet. Der Diebstahlschaden ist gegenwärtig noch nicht bekannt, an der Terrassentür entstand ein Sachschaden in Höhe von 1.000 Euro. (NT)

Verkehrsgeschehen

Stadtgebiet Leipzig

Beim Fahrspurwechsel nicht aufgepasst …

Ort: Leipzig, OT Böhlitz-Ehrenberg, Leipziger Straße/Gutshofstraße
Zeit: 27.08.2014, gegen 17:00 Uhr

… hatte eine 39-Jährige mit ihrem Toyota Avensis. Sie war auf der Leipziger Straße unterwegs und nutzte den ersten Fahrstreifen. Vor der Gutshofstraße wechselte sie nach links in den zweiten Fahrstreifen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die neben ihr in der zweiten Fahrspur fahrende Toyota-Fahrerin (29) nach links zur Gegenfahrbahn aus und führte eine Notbremsung durch. Der hinter ihr fahrende Renault Kangoo (Fahrer: 30) fuhr auf den Toyota IQ auf. Dessen Insassin (Mädchen, 3 Jahre) wurde leicht verletzt und ambulant im Rettungswagen behandelt. Am Toyota IQ sowie am Renault entstand Schaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Sowohl die 39-Jährige als auch der 30-Jährige müssen sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten. (Hö)

Autofahrer konnte nicht bremsen

Ort: Leipzig-Wahren, Neue Hallesche Straße/Travniker Straße
Zeit: 27.08.2014, gegen 11:45 Uhr

Der Fahrer (81) eines Opel Astra fuhr auf der Travniker Straße in Höhe Abzweig zur Neuen Halleschen Straße. Von rechts kam auf der Vorfahrtstraße der Fahrer (32) eines Lkw VW Crafter aus Bulgarien und bog nach links in die Travniker Straße ab. Als er bremsen wollte, um die Vorfahrt zu gewähren, versagten offenbar die Bremsen und der Opelfahrer fuhr gegen die linke Fahrzeugseite des Lkw. Beide Fahrzeugführer blieben unverletzt. An den Autos entstand Schaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Gegen den Opelfahrer wurde ein Bußgeld verhängt. (Hö)

Landkreis Leipzig

Reh angefahren

Ort: Markranstädt, OT Seebenisch
Zeit: 27.08.2014, gegen 22:30 Uhr

Der Fahrer (43) eines Renault Clio befuhr die Verbindungsstraße von Seebenisch nach Schkeitbar. Plötzlich überquerten mehrere Rehe die Fahrbahn. Ein Tier wurde vom Auto erfasst und verletzt. Es konnte jedoch flüchten. Am Pkw entstand Schaden in Höhe von ca. 1.000 Euro. Der Geschädigte, der unverletzt blieb, setzte die Polizei in Kenntnis. (Hö)

Landkreis Nordsachsen

Radlerin leicht verletzt

Ort: Mockrehna, OT Wildenhain, Gräfendorfer Straße
Zeit: 27.08.2014, gegen 16:30 Uhr

Eine Fahrradfahrerin (23) war von Wildenhain nach Gräfendorf unterwegs. Als sie einen langsam vor ihr fahrenden Opel Astra (Fahrer: 77) überholte, bog dieser plötzlich nach links in einen Feldweg ab. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Die Radlerin stürzte, verletzte sich leicht und wurde in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Am Rad und Auto entstand Schaden in Höhe von ca. 3.000 Euro. Ein Zeuge (32) hatte die Polizei gerufen. Gegen den Pkw-Fahrer wird wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt. (Hö)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!