Polizei

Kontrolle fördert Betäubungsmittel zutage

Bischofswerda, Ernst-Thälmann-Straße

23. August 2014; 21:15 Uhr

Eine 14-Jährige wurde in Bischofswerda auf der Ernst-Thälmann-Straße einer verdachtsunabhängigen Kontrolle unterzogen. Bei der Durchsuchung wurde eine Dose aufgefunden, in welcher sich eine weiße, kristalline Substanz befand. Ein Test erhärtete den Verdacht, es könnte sich um Crystal handeln. Die junge Dame wurde an ihre Eltern übergeben. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen mehrerer Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz ein.

Landkreis Bautzen

Polizeireviere Bautzen/Kamenz/Hoyerswerda

Fahrlässige Brandstiftung

Kubschütz, Siedlungsweg 5

23. August 2014, 12:00 Uhr

Durch Unachtsamkeit kam es am Sonnabendmittag in der Küche eines Einfamilienhauses zu einem Brand. Die 18-jährige Enkeltochter des Hausbesitzers hatte die Absicht, einen Topf mit Wasser auf dem Herd zu kochen, ohne zu bemerken, dass eine falsche Herdplatte eingeschaltet war. Auf dieser Heizfläche stand ein Toaster, welcher schmorte und in Flammen aufging, die auf die Dunstabzugshaube übergriffen. Die Hausbewohner riefen die Feuerwehr, konnten den Brand aber noch vor Eintreffen der Rettungskräfte mittels eines Pulverlöschers löschen. Der 75-jährige Hausbesitzer wurde mit Verdacht einer Rauchgasvergiftung in das Klinikum eingeliefert. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 3.000 Euro an der Kücheneinrichtung.

Versuchter Einbruch in eine Gartenlaube

Bautzen, Thomas-Müntzer-Straße

22. August 2014; 12:00 Uhr bis 23. August 2014; 15:30 Uhr

Ein Unbekannter versuchte in der Nacht von Freitag zu Sonnabend die Tür einer Gartenlaube in der Gartensparte „Erholung Ost“ in Bautzen mit roher Gewalt aufzubrechen. Obwohl er es mit Treten und Hebeln versuchte, war sein Tun nicht von Erfolg gekrönt. Er richtet jedoch einen Sachschaden in Höhe von etwa 120 Euro an

Diebstahl von zwei Fahrrädern

Bischofswerda, Belmsdorfer Straße

23. August 2014 15:00 Uhr

Nur eine Viertelstunde lang hatten die Besitzer zweier Mountainbikes (schwarz und orange) diese vor einem Sportstudio in Bischofswerda angeschlossen abgestellt. Als sie zu ihren Fahrrädern zurück kamen, mussten sie feststellen, dass Unbekannte die Schlösser aufgebrochen hatten und unerkannt damit entkommen waren. Der Stehlschaden beträgt etwa 1.000 Euro.

Bungalow aufgebrochen

Ullersdorf, Hauptstraße

17. August 2014, 18:00 Uhr bis 23. August 2014, 15:30 Uhr

Als ein Bungalowbesitzer am gestrigen Sonnabend zu seiner Laube kam, sah er seine Hoffnung getäuscht, diese so vorzufinden, wie er sie am Wochenende hinterlassen hatte. Er musste feststellen, dass Unbekannte die Eingangstüren des Bungalows und eines Schuppens aufgehebelt hatten. Ein 60-Meter-Verlängerungskabel im Wert von etwa 75 Euro wurde Beute der Diebe. Der angerichtete Sachschaden beträgt ca. 200 Euro.

Vandalismus

Radeberg, An den Leithen

22. August 2014, 23.30 Uhr bis 23. August 2014, 15:15 Uhr

Ein Unbekannter hat sich in Radeberg an einem Kia Sportage ausgetobt und diesen rundherum mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt. Der Sachschaden am Lack des Fahrzeuges wurde auf 5.000 Euro geschätzt.

Landkreis Görlitz

Polizeireviere Görlitz/Zittau-Oberland/Weißwasser

Fahrräder gestohlen – Urlaub verdorben

Görlitz, Neißstraße

22. August 2014, 20:00 Uhr bis 23. August 2014, 10:00 Uhr

Unbekannte hebelten in der Nacht von Freitag zu Sonnabend die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses auf und gelangten in den Hausflur, in dem sich alle Fahrräder der Mietparteien befinden. Die Täter entwendeten zwei der Räder und die beiden dazugehörigen Fahrradträger. Letztere hatten die Geschädigten dort hingestellt, weil sie die Räder am nächsten Tag damit auf dem Dach ihres Pkw mit in den Urlaub nehmen wollten.

Bei den Fahrrädern handelt es sich um ein rosa-weißes Kinderfahrrad der Marke “KIRA 24 Votone Little Jane” und um ein graues Damenfahrrad unbekannter Marke. Bei den Dachträgern handelt es sich um ein “Fabbri Bici Van” und ein “Thule EasyRide 530”. Der gesamte Stehlschaden beträgt etwa 500 Euro.

Görlitz, An der Obermühle

22. August 2014,17:00 Uhr bis 23:40 Uhr

Durch einen Unbekannten wurden von einem angeschlossenen Fahrrad beide Räder abmontiert und entwendet. Beide Räder wurden durch einen Jogger im Gebüsch beim Neißeradweg wieder aufgefunden. Das Fahrrad wurde jedoch beschädigt. Es entsteht Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro.

Verkehrsunfallflucht

Görlitz, Lutherstraße

22. August 2014, 20:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Ein Unbekannter fuhr mit seinem Pkw an einem parkenden VW Golf vorbei, wobei es zu einem seitlichen Zusammenstoß kam und der linke Außenspiegel des Golf komplett abgerissen wurde. In unmittelbarer Nähe konnte auch die Verkleidung des rechten Außenspiegels des Verursacherfahrzeuges aufgefunden werden. Die Ermittlungen zum Verursacher wurden aufgenommen. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Görlitz, Heilige-Grab-Straße / Grüner Graben

23. August 2014, 18:00 Uhr

Ein Radfahrer befuhr in Görlitz aus Richtung Demianiplatz kommend den Grünen Graben. Er  geriet mit einem Reifen in die dort verlaufenden Schienen der Straßenbahn, verlor die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Der Radler verletzte sich dabei schwer und wurde ins Klinikum Görlitz eingeliefert. Am Fahrrad entstand geringer Sachschaden.

Garagen geplündert

Seifhennersdorf, Südstraße

22. August 2014 bis 23. August 2014

Unbekannte Täter drangen in der Nacht von Freitag zu Sonnabend durch gewaltsames Aufreißen der Tore in eine Einzel- und zwei Doppelgaragen ein. Daraus entwendeten sie ein blaues Kleinkraftrad Simson S50N mit dem Versicherungskennzeichen 686 BAR, eine komplette Angelausrüstung, einen Satz Winterräder der Marke “Pirelli” auf Stahlfelgen, einen Winkelschleifer von Bosch und weiteres Werkzeug im Gesamtwert von über 2.300 Euro. An den Holztoren entstand geringer Sachschaden.

Werkstatt aufgebrochen

Eibau, Steinweg

22. August 2014 12:00 Uhr bis 23. August 2014, 08:00 Uhr

Unbekannte Täter versuchten in der Nacht von Freitag zu Sonnabend in den Bauhof der Gemeinde einzudringen. Nachdem sie an mehreren Zugangstüren und Fenstern den Hebel angesetzt hatten, konnten sie in das Lager gelangen und entwendeten daraus einen Abbruchhammer der Marke “Hilti”, eine Motorsense “Echo”, einen Laubsauger “Stihl” und mehrere Elektrowerkzeuge von Bosch. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich auf über 4.000 Euro.

Fahrraddiebstahl

Zittau, Pescheckstraße

23. August 2014, 18:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Unbekannte Täter begaben sich in den Hinterhof eines Einfamilienhauses zu einem abgeparkten Audi. Dort rissen sie eines der Fahrräder im Wert von 400 Euro aus der Verankerung des Dachgepäckträgers und entwendeten es. Dabei richteten die Täter zudem Schaden in Höhe von ca. 80 Euro an.

Verkehrsunfall

Weißwasser, Tiergartenstraße/Vorwerkstraße

23. August 2014, 2:10 Uhr

Die Fahrerin (w/56) eines Pkw Mercedes-Benz eines Taxiunternehmens befuhr die Tiergartenstraße in Richtung Trebendorf. An der Einmündung zur Vorwerkstraße verspürte sie einen Schlag an der Vorderachse. Es stellte sich heraus, dass durch unbekannte Täter der Deckel eines Gullys am Straßenrand herausgehoben wurde und sie mit dem rechten Vorderrad durch das Loch gefahren war. Der Gullydeckel lag in der unmittelbaren Nähe und konnte wieder eingesetzt werden. Am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Verkehrsunfallgeschehen in der PD Görlitz

Stand: 24.08.2014, 05:00 Uhr

 VKUVerletzteTote
Polizeirevier Bautzen70
Polizeirevier Görlitz72
Polizeirevier Zittau-Oberland112
Polizeirevier Kamenz00
Polizeirevier Hoyerswerda40
Polizeirevier Weißwasser00
BAB 430
gesamt324

Quelle: PD Görlitz

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!