Polizei31

Bautzen, Dresdener Straße, NETTO und ARAL-Tankstelle

12.06.2014, 17:00 Uhr – 17:51 Uhr

Einer 71-Jährigen ist am Nachmittag des 12. Juni 2014 im NETTO Bautzen die Geldbörse gestohlen worden. Mit der so erlangten EC-Karte richteten Unbekannte einigen Schaden an. Die Seniorin hatte nach einem Einkauf in dem Supermarkt an der Dresdener Straße womöglich ihr Portmonee im Kassenbereich liegen lassen. Diese Gelegenheit nutzte ein dreister Dieb. Mit der schwarzen Ledergeldbörse verschwanden auch persönliche Dokumente, eine EC-Karte sowie etwa 80 Euro Bargeld. Das Fehlen bemerkte die Geschädigte jedoch erst später daheim.

Unterdessen hatten zwei bislang unbekannte Personen am Geldautomat der ARAL-Tankstelle unweit des Marktes mit der gestohlenen Geldkarte das Konto der Seniorin bereits „geplündert“. In vier Abbuchungen zwischen 17:45 Uhr und 17:51 Uhr erbeuteten ein Mann und eine Frau insgesamt 980 Euro. Dabei wurden sie von der Überwachungskamera am Bankautomat gefilmt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und sucht nun mit diesen Aufnahmen nach dem „Betrüger-Pärchen“. Dazu sind die Ermittler auch auf die Mithilfe der Medien und Bevölkerung angewiesen:

–     Wer erkennt die Personen auf den Kamerabildern wieder?

–     Wer kann Angaben zu ihrer Identität machen?

–     Wer hat sie vor oder nach der Tat in Bautzen, im oder in der Nähe des NETTO bzw. an der ARAL-Tankstelle Dresdener Straße gesehen?

–     Wer kann sonstige sachdienliche Angaben machen?

Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen (Tel.: 03591 356-0) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. (sh)

Die Lichtbilder sind nur zur Veröffentlichung in den Printmedien, nicht aber im Internet freigegeben.

Quelle: PD Görlitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!