Drei Verletzte bei Unfall in ZwickauLimbach, OT Mühlwand – (AH) Nichtangepasste Geschwindigkeit führte am Freitag kurz nach 22 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 28-Jährige war mit ihrem Nissan Micra von Buchwald in Richtung Mühlwand unterwegs. Auf einer Gefällestrecke, die auf eine Geschwindigkeit von 30 km/h begrenzt ist, kam sie beim Durchfahren einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab. Der Nissan fuhr noch einige Meter im Seitengraben, bevor er gegen einen Straßenbaum prallte. Anschließend wurde der Pkw wieder auf die Fahrbahn geschleudert, wo er auf dem Dach liegen blieb. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Mylau, Limbach und Mühlwand mussten die 28-Jährige aus dem totalbeschädigten Pkw bergen. Schwer verletzt wurde sie ins Krankenhaus nach Plauen gebracht.

Quelle: PD Zwickau

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!