Polizei29Ort: Leipzig (OT Gohlis-Mitte), Poetenweg
Leipzig (OT Zentrum-Nordwest), Tschaikowskistraße
Leipzig (OT Reudnitz-Thonberg), Göschenstraße
Zeit: 06.08.2014

Am vergangenen Mittwoch durchsuchten Beamte drei Wohnungen im Leipziger Stadtgebiet, stellten letzte Beweismittel sicher und brachten einen Rauschgifthändler hinter Schloss und Riegel. Damit konnten mehrmonatige Ermittlungen gegen drei Männer zu einem erfolgreichen Abschluss geführt werden. Hieran waren maßgeblich Beamte des Fachkommissariats der Kriminalpolizei, der operativen Fahndungsgruppe sowie des Fachdienstes Einsatzzüge beteiligt.
In der Wohnung des Hauptverdächtigen (47) konnten zwei Kilogramm Pflanzenmaterial (laut Vortest Marihuana) sowie geringe Mengen weiterer betäubungsmittelverdächtiger Substanzen aufgefunden werden. Auch an den anderen beiden Anschriften wurden die Beamten fündig. So beschlagnahmten sie 18 Gramm vermutliches Kokain, Mobiltelefone, Bargeld, Feinwaagen, Verpackungsmaterial und diverse Computertechnik. Am Folgetag erließ der Ermittlungsrichter Haftbefehl gegen den 47- Jährigen, welcher umgehend in die Justizvollzugsanstalt verbracht wurde. Seine beiden Kumpane (38, 44) blieben indes auf freiem Fuß. (Loe)

Quelle: PD Leipzig

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!