DE_teaser_x_x_0WARNLAGEBERICHT für Sachsen

 ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst am Sonntag, 03.08.2014, 10:30 Uhr

 Heute verbreitet Gewitter, örtlich mit Unwetterpotenzial, in der Nacht zum Montag anhaltend. Am Montag noch in Ostsachsen Gewitter mit Unwettercharakter.

 Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 04.08.2014, 10:30 Uhr:

 Über Mitteleuropa wird zunehmend wieder Tiefdruckeinfluss wetterbestimmend. Dabei strömt aus südlichen Richtungen feucht-warme und labile Luft nach Mitteldeutschland.

 Heute entwickeln sich schon am Mittag über den Mittelgebirgen beginnend wieder Schauer und Gewitter. Am Nachmittag und Abend treten dann verbreitet Gewitter auf und können örtlich unwetterartig ausfallen. Dabei muss mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in einer Stunde, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) gerechnet werden.

In der Nacht zum Montag lässt die Gewittertätigkeit nur sehr langsam nach, so dass auch weiterhin lokal begrenzt mit unwetterartigen Gewittern mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in einer Stunde, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) gerechnet werden muss.

Am Montag tagsüber bilden sich erneut einzelne Gewitter, die aber überwiegend nur schwacher Intensität sind. Nur im Gebiet zwischen Spree und Neiße können die Gewitter nochmals mit heftigem Starkregen bis 40 l/qm in einer Stunde, Hagel und Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9)auch Unwetterpotenzial haben.

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Erzgebirgskreis

 gültig von: Sonntag, 03.08.2014 11:15 Uhr       bis: Sonntag, 03.08.2014 15:00 Uhr

 ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Sonntag, 03.08.2014 10:53 Uhr

 Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel.

 ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:

Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

Amtliche WARNUNG vor STARKEM GEWITTER für Stadt Chemnitz

 gültig von: Sonntag, 03.08.2014 11:15 Uhr       bis: Sonntag, 03.08.2014 15:00 Uhr

 ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst        am: Sonntag, 03.08.2014 10:53 Uhr

 Von Südwesten ziehen einzelne Gewitter auf. Dabei gibt es Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 85 km/h (24m/s, 47kn, Bft 9) sowie Starkregen mit Niederschlagsmengen zwischen 15 l/m² und 25 l/m² pro Stunde und Hagel.

 ACHTUNG! Hinweis auf mögliche Gefahren:

Örtlich kann es Blitzschlag geben. Bei Blitzschlag besteht Lebensgefahr! Vereinzelt können beispielsweise Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achten Sie besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegel oder Gegenstände. Während des Platzregens sind kurzzeitig Verkehrsbehinderungen möglich.

 Quelle: DWD

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!