Polizei30Neuensalz – (js) Während am Mittwochvormittag die Familie gerade dabei war ihr Auto mit Urlaubsgepäck zu beladen, kletterte die zweijährige Tochter auf den Fahrersitz und drehte am Zündschlüssel. Der Motor des Opel sprang sofort an und der PKW setzte sich in Bewegung. In der Folge durchbrach er das geschlossene Hoftor, fuhr über die Ausfahrt eine Böschung hinunter und überquerte die Hauptstraße. Auf der gegenüberliegenden Straßenseite stoppte ein Bushäuschen die Ausfahrt. Das Mädchen und ihre Eltern kamen mit dem Schrecken davon. Die Schadensbilanz summiert sich jedoch auf rund 10.000 Euro.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!