Brand Dachgeschoßwohnung WerdauPlauen – (jl) Nachdem sich die Wetterlage etwas beruhigt hat, kann eine kurze Zwischenbilanz gezogen werden. Der Starkregen hat bisher insgesamt vierzig Einsätze der Feuerwehr erforderlich gemacht.
Der Schwerpunkt lag im Göltzschtal, insbesondere im Stadtgebiet Rodewisch, dort mussten unter anderem die Bundesstraßen 94 und 169 sowie die Bahnhofstraße zeitweise wegen Überflutungen gesperrt werden.
Weitere Einsätze gab es in Schöneck, Schilbach, Auerbach, Mylau, Netzschkau, Treuen und Oberlauterbach. Dort wurden Keller ausgepumpt sowie Straßen von Schlamm und Geröll befreit.

Quelle: Rettungszweckverband Vogtland

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!