Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Keller aufgebrochen

Plauen – (am) In einem Wohnhaus in der Diesterwegstraße wurden in der Zeit von Samstag, 12 Uhr bis Mittwoch, 11:30 Uhr vier Keller aufgebrochen. Der Diebstahlschaden ist derzeit noch unbekannt. Beschädigt wurden die Vorhängeschlösser der Kellertüren.

Auffahrunfall mit hohem Sachschaden

Plauen – (am) Ein Auffahrunfall mit einem Gesamtsachschaden von rund 6.000 Euro ereignete sich am Mittwoch, gegen 11:20 Uhr auf der Pausaer Straße. Ein 26-Jähriger fuhr mit seinem Opel Corsa auf den vor ihm verkehrsbedingt haltenden Toyota Avensis (Fahrer 39).

Zwölfjähriger Radfahrer stürzte

Schöneck – (am) Mittwochnachmittag stürzte ein Zwölfjähriger beim Fahrradfahren am Stadtpark. Der Junge verletzte sich am Bein und wurde vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Brand im Syratal

Plauen – (am) Eine Rauchwolke über dem Syratal wurde am Mittwoch, gegen 18 Uhr von einem aufmerksamen Bürger der Polizei gemeldet. Die eingesetzte Polizeistreife stellte daraufhin im Wald, ca. 300 Meter unterhalb der ehemaligen Eisenbahn, eine etwa zehn Quadratmeter große Brandfläche fest. Die Freiwillige Feuerwehr und die Berufsfeuerwehr von Plauen löschten das Feuer. Es liegen derzeit keine Hinweise auf Fremdverschulden vor.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Radfahrer bei Unfall verletzt

Auerbach, OT Rebesgrün – (am) Schwer verletzt wurde am Mittwochabend ein Fahrradfahrer (27), als er auf der Hauptstraße stürzte. Der 27-Jährige war gegen den Bordstein geraten. Er musste anschließend ins Krankenhaus gebracht werden. Sachschaden am Fahrrad: ca. 100 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Müllcontainer angezündet

Zwickau – (am) Zwei Müllcontainer wurden auf der Makarenkostraße in der Nacht zum Donnerstag, gegen 3:45 Uhr durch Unbekannte in Brand gesetzt und dabei zerstört. Eine daneben stehende gelbe Tonne wurde ebenfalls beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit unbekannt.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Zwickau, Telefon 0375/ 44580.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Zeugen zu Körperverletzung gesucht

Werdau –  (am) Zu einer Beleidigung und Körperverletzung kam es am Mittwoch, gegen 21:30 Uhr auf dem Gelände des Einkaufsmarktes an der Uhlandstraße. Ein bislang Unbekannter beschimpfte drei Jugendliche (15, 16, 17 Jahre) und griff sie tätlich an. Die drei jungen Männer mussten daraufhin ambulant behandelt werden.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier in Werdau, Telefon 03761/ 7020.

Ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss unterwegs

Werdau – (am) Eine 32-Jährige wurde am Mittwoch, gegen Mitternacht auf der Unteren Holzstraße kontrolliert. Sie war mit einem Kleinkraftrad, welches ein Versicherungskennzeichen von 2008 hatte, unterwegs. Bei der Kontrolle stellte sich weiterhin heraus, dass die 32-Jährige nicht im Besitz eines Führerscheines ist. Aufgrund ihres Verhaltens verhärtete sich außerdem der Verdacht, dass die 32-Jährige unter Drogeneinfluss steht. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und durchgeführt.

Batterien und Diesel gestohlen

Lichtentanne – (js) Ein Mähdrescher sowie ein Kran und ein Traktor sind in der Nacht zu Mittwoch das Ziel von Dieben gewesen. Aus den auf einem Feld an der Hauptstraße  abgestellten landwirtschaftlichen Maschinen wurden die Batterien ausgebaut und gestohlen sowie rund 200 Liter Diesel abgelassen. Mehrere Zuleitungen wurden dabei beschädigt. Der Gesamtschaden summiert sich auf rund 1.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Zeugenhinweise bitte an das Revier in Werdau, Telefon 03761/ 7040.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Rote Ampel nicht beachtet: Unfall

Limbach – Oberfrohna – (am) Eine 48-Jährige war mit ihrem Nissan am Mittwoch, gegen Mitternacht auf der Chemnitzer Straße in Richtung Stadtzentrum unterwegs. An der Kreuzung Chemnitzer Straße/Hohensteiner Straße beachtete sie die rote Ampel nicht und stieß mit dem von rechts kommenden VW Touran (Fahrer 50) zusammen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 10.000 Euro. Der Nissan musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!