Plauen – (js) An der Haltestelle Vogtlandklinikum musste am Montagvormittag, gegen 10:40 Uhr eine Straßenbahn eine Gefahrenbremsung einleiten. Eine 88-jährige Frau war vor der einfahrenden Bahn plötzlich auf die Gleise getreten. Bei der Bremsung ist ein 5-jähriges Mädchen in der Bahn mit dem Kopf gegen eine Sitzlehne gestoßen und hat sich verletzt. Das Kind musste zur Beobachtung im Krankenhaus stationär aufgenommen werden. Zum Unfallhergang liegen unterschiedliche Aussagen vor. Für die Unfallermittler ist insbesondere wichtig, ob sich zum Zeitpunkt des Geschehens eine weitere Straßenbahn an der Haltestelle befunden hat.

Hinweise erbittet der Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500.

 

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!