Dachstuhlbrand Meerane

Chemnitz

OT Ebersdorf – Kradfahrer übersehen

(Hc) Ein Kradfahrer wurde am 18.Juli, 16.10 Uhr leicht verletzt. Der 33-jährige war mit seiner Kawasaki auf der Frankenberger Straße stadtauswärts unterwegs. In Höhe Hausgrundstück 221 fuhr ein Audi (Fahrer 52) vom Fahrbahnrand los und kollidierte mit dem gerade vorbeifahrenden Krad. Es entstand Sachschaden von 1 000 Euro.

OT Glösa – Unfall im Kreisverkehr

(Hc) Am Freitag, 16.50 Uhr ereignete sich im Kreisverkehr Bornaer Straße / Blankenburgstraße ein Verkehrsunfall. Ein Pkw Skoda Fabia (Fahrer 60) war auf der Bornaer Straße aus Richtung Leipziger Straße in den Kreisverkehr eingefahren und mit einem im Kreisverkehr befindlichen Kleinroller Simson Schwalbe kollidiert. Der 56-jährige Mopedfahrer wurde schwer verletzt. Es entstand Sachschaden von 2 000 Euro.

OT Kaßberg – Aufgefahren

(Hc) Auf der Limbacher Straße, stadteinwärts vor der Barbarossastraße kam es am 18.07.2014, 17.30 Uhr zu einem Auffahrunfall. Eine 57-jährige bemerkte zu spät das verkehrsbedingte Anhalten des vorausfahrenden Pkw Renault (Fahrerin 41). Diese wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden von 3 000 Euro.

OT Röhrsdorf – Geldbörse gestohlen

(Hc) Am 18.07.2014, 15.00 Uhr war eine 29-Jährige in einem Textilgeschäft des Chemnitz-Centers einkaufen. Ihre Handtasche hatte sie auf dem Kinderwagen abgelegt. Ihre Mutter hatte die Aufsicht an diesem übernommen. Eine unbekannte männliche Person rempelte sie an und verwickelte sie in ein kurzes  Gespräch. Diese Handlungen dienten jedoch nur zur Ablenkung. In der weiteren Folge musste festgestellt werden, dass die Reisverschlüsse der Handtaschen von Mutter und Tochter geöffnet wurden. Aus der auf dem Kinderwagen abgelegten Tasche wurde die Geldbörse mit Bargeld und Dokumenten entwendet. Der Diebstahlschaden wird mit über 200 Euro angegeben.

Erzgebirgskreis

 

Revierbereich Aue

 

Lauter – Zwei Pkws kollidiert

(Hc) Ein VW Polo (Fahrer 19) bog am Freitag, 23.10 Uhr von der Alten Auer Straße nach links auf die Hauptstraße ab. Es kam zur Kollision mit einem von der Schwarzenberger Straße gerade aus in Richtung Alte Auer Straße fahrenden VW Golf (Fahrer 26). Der entstandene Sachschaden wird mit 5 000 Euro angegeben.

Grünhain – Beide Blau

(Hc) Auf der Schwarzenberger Straße wurde am Freitag 23.05 Uhr der Fahrer eines blauen Peugeot kontrolliert. Ein Atemalkoholtest (1,7 Promille) ergab dass der Fahrer (35 Jahre) „blau“ unterwegs war. Blutentnahme, Sicherstellung Führerschein und Anzeige Trunkenheit im Verkehr folgten.

Revierbereich Annaberg-Buchholz

 

Annaberg – Geldbörse geraubt

(Hc) Ein 30-jährigen wurde am 19.07.2014, gegen 3.00 Uhr im Bereich des Alten Friedhofs, Geyersdorfer Straße ausgeraubt. Bei den unbekannten Tätern soll sich um eine Gruppe von fünf Personen gehandelt haben. Diese griffen ihn von hinten an, brachten ihn zu Boden, schlugen auf ihn ein und entwendeten ihm die in der Gesäßtasche steckende Geldbörse mit Bargeld und Dokumenten. Sie flüchteten unerkannt in Richtung Adam-Ries-Straße. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Annaberg-Buchholz, Telefon 03733 880 zu melden.

Revierbereich Marienberg

 

Marienberg – Handtasche entwendet

(Hc) Ein unbekannter Täter war am 18.07.2014, 15.00 Uhr auf dem Kaufland-Parkplatz unterwegs. Er beobachtete eine 52-jährige, welche nach dem Einkauf ihre Tasche auf den Beifahrer ihres Pkws gestellt hatte. In dieser befanden sich Dokumente, Handy, Schlüssel und die Geldbörse.  Zum Einladen der gekauften Waren begab sie sich zum Kofferraum, was der Unbekannte ausnutzte. Er öffnete die Tür, nahm die Handtasche und flüchtete im Anschluss  mit einem Fahrzeug vom Ort. Der Diebstahlschaden beläuft sich auf 100 Euro.

 

 

 

 

 

 

 

Landkreis Mittelsachsen

 

Revierbereich Freiberg

 

Hohentanne – Kind verletzt

(Hc) Am 18.07., 15.30 Uhr kam es auf der Lindenstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein Kind (8 Jahre) war mit dem Fahrrad MTB „Bulls“ vor der Grundstücksausfahrt mit einem aus Richtung Oberdorf kommenden Pkw Seat (Fahrer 64) kollidiert. Das Kind wurde schwer verletzt. Der Sachschaden wurde mit 2 600 Euro angegeben.

Freiberg – Abwesenheit ausgenutzt

(Hc) Das schöne Wetter lädt zum Besuch von Freibädern ein. Seine Sachen sollte man dabei jedoch nicht unbeaufsichtigt lassen. Am Freitagnachmittag  nutzte im Johannisbad ein 28-jähriger die Leichtfertigkeit und entwendete von mehreren Gästen Taschen mit Kleidung, Schlüssel, Bargeld und anderem. Da der Täter Beobachter wurde konnte er im Stadtgebiet mit dem Diebesgut  gestellt werden. Anzeige und Ermittlungen wurden aufgenommen.

Revierbereich Rochlitz

 

Hartmannsdorf – Führerschein weg

(Hc) Weil er am Sonnabend, 1.45 Uhr in Hartmannsdorf auf der Chemnitzer Straße einen Pkw VW Passat unter Alkoholeinwirkung nutzte hat ein 44 Jähriger jetzt keinen Führerschein mehr. Bei der Kontrolle wurde ein Atemalkoholwert von 1,3 Promille festgestellt, Blutentnahme durchgeführt und Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr aufgenommen.

Wechselburg – Holzstapel abgebrannt

(Hc) Aus bisher ungeklärter Ursache brannte am 18.07.2014, 22.45 Uhr in der Bahnhofstraße ein Holzstapel Feuerholz in den Maßen von 1,5x2x10 Metern. Die Feuerwehr war im Einsatz. Der Schaden wird mit 500 Euro angegeben.

 Quelle: PD Chemnitz

 

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!