PolizeiRandalierer verwüsteten Gymnasium – 24-Jähriger ermittelt

Auerbach – (am) Die Kriminalpolizei in Auerbach ermittelte in den Nachmittagstunden am Donnerstag einen 24-Jährigen, der für den Einbruch und die Verwüstung am Mittwochabend im Goethe-Gymnasium verantwortlich ist. Dort wurden Foto- und Computertechnik als Diebesgut bereit gelegt sowie zahlreiche Räume und technische Geräte mit Feuerlöschpulver verwüstet. Das Ausmaß des Sachschadens ist erheblich und kann noch nicht beziffert werden. Der Schulbetrieb wird bis auf Weiteres eingestellt bleiben, Räume sowie die Technik müssen einer Spezialreinigung unterzogen werden.
Der ortskundige Tatverdächtige ist Mitarbeiter einer in der Schule tätigen Fremdfirma und konnte sich so mit seinem Wissen Zutritt ins Gebäude verschaffen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Plauen

Böller explodiert im Briefkasten

Plauen – (am) Ein Briefkasten an einem Wohnhaus in der Schulze-Delitzsch-Straße wurde in der Nacht zum Donnerstag komplett zerstört. Unbekannte warfen einen Feuerwerkskörper hinein. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro.

Alarmanlage schlägt Einbrecher in die Flucht

Plauen, OT Weischlitz – (am) Eine Alarmanlage verscheuchte am Donnerstag, gegen 23:30 Uhr „ungebetene Gäste“. Diese waren dabei die Torhälfte einer Garage des Garagenkomplexes Wiesen-/Taltitzer Straße aufzubrechen. Ob die Diebe etwas gestohlen haben, ist noch nicht bekannt. Der entstandene Sachschaden liegt bei etwa 100 Euro.

Unter Alkoholeinfluss aufgefahren

Plauen – (am) Wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall musste sich am Donnerstag, gegen 9:15 Uhr ein 45-Jähriger verantworten. Wegen eines Rettungswagens bremste ein Skoda-Fahrer (65) an der Kreuzung Dresdener Straße/Möschwitzer Straße sein Auto ab. Der hinter ihm fahrende 45-Jährige erkannte das zu spät und fuhr mit seinem Daimler Chrysler auf. Ein Atemalkoholtest zeigte beim Chrysler-Fahrer 0,4 Promille. Der 65-Jährige wurde beim Unfall leicht verletzt. Sachschaden: ca. 2.200 Euro.

Vorfahrt missachtet

Plauen, OT Straßberg – (am) Zu einem Zusammenstoß zwischen einem Moped S51 und einem Lkw VW kam es am Donnerstagnachmittag. Eine 19-Jährige befuhr mit ihrem Moped die Straße Am Possigweg und wollte nach links in den Possigweg abbiegen. Dabei stieß sie mit dem entgegenkommenden, vorfahrtsberechtigten Lkw (Fahrer 43) zusammen. Die Moped-Fahrerin stürzte und verletzte sich am Bein. An ihrem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Vogtlandkreis – Polizeirevier Auerbach

Unfallflucht

Klingenthal – (am) Zu einer Unfallflucht kam es am Donnerstag, in der Zeit von 10:30 Uhr bis 11:45 Uhr, als ein Toyota-Fahrer (65) auf dem Grundstück der Augenarztpraxis an der Lindenstraße parkte. Ein bislang unbekanntes Fahrzeug beschädigte den Toyota an der Stoßstange hinten rechts. Sachschaden: ca. 200 Euro.
Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Bungaloweinbruch

Lengenfeld – (am) In der Nacht zum Donnerstag brachen Unbekannte in einen Bungalow der Kleingartenanlage „Am Pöhlberg“ ein und stahlen ein Radio.
Schaden: etwa 500 Euro. Zeugenhinweise bitte an das Polizeirevier Auerbach, Telefon 03744/ 2550.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Zwickau

Ford Focus nimmt Bus die Vorfahrt

Zwickau, OT Weißenborn – (am) Zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einem Bus kam es am Donnerstag, gegen 17:20 Uhr an der Kreuzung Horch-/Crimmitschauer Straße. Ein 62-Jähriger war mit seinem Ford auf der Horchstraße unterwegs und wollte geradeaus auf die Crimmitschauer Straße fahren. Dabei stieß er mit dem seinen Weg kreuzenden Bus, zusammen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.
Sachschaden: ca. 9.000 Euro.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Werdau

Zeugen und Geschädigte gesucht

Werdau – (am) Ein 29-Jähriger beleidigte am Donnerstag, um 13:40 Uhr im Kaufland an der Uferstraße verschiedene Personen und griff wahllos die dort Anwesenden tätlich an, in dem er um sich schlug und trat. Letztlich flüchtete der Mann. Eine Polizeistreife verfolgte und stellte ihn in der Bahnhofstraße.
Zeugen und Geschädigte werden gebeten sich im Polizeirevier Werdau, 03761/ 7020 zu melden.

Handtasche aus Auto gestohlen

Crimmitschau – (am) Unbekannte stahlen aus einem verschlossenen Dacia, der auf dem Parkplatz Kaufland abgestellt war, eine schwarze Handtasche, die auf dem Rücksitz lag. In dieser befanden sich Bargeld, Wohnungsschlüssel und diverse andere Papiere. Tatzeit: Donnerstag, 15:30 Uhr.

Landkreis Zwickau – Polizeirevier Glauchau

Diesel gestohlen

Hohenstein-Ernstthal – (am) 50 Liter Diesel wurden in der Nacht zum Donnerstag aus einem Lkw Mitsubishi, der Am Sachsenring parkte, gestohlen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro, der Diebstahlschaden beträgt ca. 75 Euro.
Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Einbruch in Gaststätte

Lichtenstein – (am) Unbekannte brachen in eine Gaststätte auf der Rödlitzer Straße ein. Der Stehlschaden ist derzeit nicht bekannt, der Sachschaden beläuft sich auf ca. 500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/ 640.

Fahrradfahrer mit Pkw zusammengestoßen

Limbach – Oberfrohna – (am) Ein 15-jähriger Fahrradfahrer verletzte sich am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der Pleißaer Straße. Eine Peugeot-Fahrerin wollte nach links in eine Einfahrt abbiegen, wobei beide Verkehrsteilnehmer zusammenstießen. Der Jugendliche wurde leicht verletzt.

Quelle: PD Zwickau

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!