20140711_Dachstuhlbrand_Zwickau_Tannert-1000

Durch das heftige Gewitter heute Nachmittag gab es in Zwickau einen heftigen Blitzeinschlag in Zwickau Planitz. Dieser entzündete den Dachstuhl eines bewohnten Hauses in der Neudörfler Straße. Ein Großaufgebot an Wehren konnte den Brand unter Kontrolle bringen. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt, es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Info der PD Zwickau dazu:

Dachstuhlbrand durch Blitzeinschlag

Zwickau – Am Freitag, gegen 17.30 Uhr wurde der Feuerwehr Zwickau ein Brand in der Neudörfler Straße gemeldet. Der Dachstuhl des Hauses brannte durch einen Blitzeinschlag in voller Ausdehnung. Drei Bewohner mussten evakuiert werden. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. Die neun Hausbewohner haben sich selbstständig eine Unterkunft organisieren können. Zum Schaden sind noch keine Angaben möglich. Die Berufsfeuerwehr Zwickau erhielt bei den Löscharbeiten Unterstützung von den Wehren Planitz, Cainsdorf und Pöhlau.

Quelle: Hit-TV.eu Bilder: Hit-TV.eu / Julius Tannert

 

Share This

Teile diesen Beitrag

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden!